Verfügbarkeit prüfen Reservieren Angebot anfordern

Highlights dieser Reise

Radtouren am Gezeitenfluss Schelde

Die schönsten Städte von Flandern

Belgisches Bier und feine Schokolade

Schiffe für max. 22 Passagiere

Führung
  • Geführt: Während der Radtouren werdet ihr von einem Reiseleiter begleitet.
  • Teils geführt: Tägliche Besprechung der Radtour durch den Reiseleiter; selbständiges Radfahren, der Reiseleiter ist aber im Notfall jederzeit erreichbar.
  • Ungeführt: Ohne Reiseleiter – die Schiffsbesatzung erläutert die täglichen Radtouren, die ihr selbständig abfahrt.
guidance Teils geführt Geführt
Schwierigkeitsgrad
  • Level 1: einfache Touren, sehr flaches Gelände
  • Level 2: gemäßigte Radtouren in zumeist flachem Gelände
  • Level 3: mittelschwere Radtouren in teilweise hügeligem Gelände
  • Level 4: anspruchsvolle Radtouren für geübte Radfahrer in hügeligem Gelände mit einigen steileren Anstiegen
Difficulty level 1 Schwierigkeitsgrad 1
Reisedauer.
tijd2 Created with Sketch. 8 Tage

Belgien: Brügge – Brüssel | Mecklenburg

Die Rad- und Schiffsreise von Brügge nach Brüssel an Bord der Mecklenburg ist ein echter Fahrradklassiker, der Sie durch wundervolle Flusslandschaften und in die zwei wohl berühmtesten Städten Belgiens führt. Während dieser 8-tägigen Tour entdecken Sie nicht nur die wunderschönen Flüsse und Kanäle Belgiens, sondern besuchen auch die Städte Brüssel, Antwerpen, Gent, Mechelen und Brügge. Auf dem Weg radeln Sie durch kleine, traditionelle belgische Ortschaften, kommen an vielen lokalen Sehenswürdigkeiten vorbei und haben natürlich immer wieder Gelegenheit, die fantastische und viel gerühmte Küche Belgiens mit ihrem köstlichen Essen und Trinken zu genießen. Die Highlights dieser Route:

  • Die Metropole Brüssel, die sich als Ziel für Städtereisen wachsender Beliebtheit erfreut.
  • Die Kulturstadt Antwerpen mit ihrem pulsierenden Nachtleben, schicken Szenebars, Restaurants und zahlreichen Festivals. In diese Stadt müssen Sie sich einfach verlieben! Was immer Sie auch unternehmen, versäumen Sie nicht, die Liebfrauenkathedrale zu besuchen. Antwerpens Stolz wurde zwischen 1352 und 1521 errichtet, ist die größte gotische Kirche des Landes und beherrscht mit ihrem Turm noch immer das Stadtpanorama.
  • Die wunderschöne, historische Hafenstadt Gent mit ihrem Opernhaus, 18 Museen, über 100 Kirchen und mit mehr als 400 historischen Gebäuden.
  • Die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende Altstadt von Brügge; eine Stadt, in der es von Sehenswürdigkeiten nur so wimmelt und in der sich ein ausgiebiger Stadtrundgang lohnt.
  • Die malerische Kleinstadt Mechelen, die viel Charme und eine reiche Geschichte besitzt.

Reiseprogramm Brügge nach Brüssel

Abschnitte in Kursivschrift werden mit dem Schiff zurückgelegt.

Alle Entfernungen geben die ungefähren Entfernungen für die vorgeschlagenen Radtouren an.

Falls Sie mal einen Tag eine Radpause einlegen möchten, können Sie an Bord bleiben und ganz entspannt die Fahrt mit dem Schiff zur nächsten Stadt genießen.

Die geplante Route versteht sich immer vorbehaltlich eventueller Änderungen aus nautischen, meteorologischen oder organisatorischen Gründen. U.a. bei Hoch- oder Niedrigwasser kann der Kapitän entscheiden, dass die Strecke für Ihre Sicherheit geändert werden muss. Dies ist kein rechtskräftiger Grund für einen kostenfreien Rücktritt von der Reise.

Tag 1 (Sa): Individuelle Anreise nach Brügge

Die Mecklenburg erwartet Sie im Hafen von Brügge, wo Sie die Crew an Bord willkommen heißt. Einschiffung und Check-in finden von 15:00 bis 17:00 Uhr statt. Nutzen Sie heute die Gelegenheit, sich in dieser einmaligen Stadt, die auch das „Venedig des Nordens“ genannt wird, umzuschauen. Bummeln Sie durch die mittelalterliche, zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Innenstadt, erleben Sie den lebhaften, großen Marktplatz, besuchen Sie eines der vielen Museen oder genießen Sie ganz einfach bei einem Kaffee in einem der netten Straßencafés das ganz eigene Flair von Brügge.

Tag 2 (So): Tour um Brügge und zur Nordsee (55 km)

Über das kleine Städtchen Damme („Geburtsort“ Till Eulenspiegels) und Groot Ter Doest mit der sehenswerten Abtei Ter Doest führt die Radtour nach Lissewege, dem „schönsten Dorf Flanderns“ – weißgetünchte Häuser scharen sich hier zu beiden Seiten eines kleinen Kanals und um die imposante Dorfkirche. Im Anschluss geht es direkt an die Küste. Ein langer Sandstrand und zahlreiche Cafés laden zum Verweilen ein. Nach ca. 2 Stunden Aufenthalt Rückfahrt nach Brügge.

Tag 3 (Mo): Brügge – Moerebrugge | Moerebrugge – Gent (Merelbeke) (40 km)

Während des Frühstücks fährt das Schiff nach Moerbrugge. Von hier aus brechen Sie zu Ihrer nächsten Radtour auf. Ihr heutiges Ziel ist die historische Stadt Gent. Sie fahren über Oostende am Gent-Oostende-Kanal entlang, durch eine wunderschöne flämische Landschaft. Die eindrucksvoll beleuchtete Innenstadt von Gent ist auf jeden Fall einen Besuch wert, denn den riesigen Schatz an historischen Bauwerken muss man einfach gesehen haben. Im Mittelalter war Gent zeitweilig die zweitgrößte Stadt Europas. Die Gandalf legt für diese Nacht in Merelbeke an, einem Vorort von Gent, der ca. 30 Radminuten von der Innenstadt entfernt ist.

Tag 4 (Di): Gent (Merelbeke)  – Dendermonde (48 km) | Dendermonde – St-Amands 

Nach dem Frühstück in Gent fahren Sie mit dem Rad durch eine abwechslungsreiche Landschaft weiter nach Dendermonde, das an der Stelle liegt, an der die Flüsse Dender und Schelde zusammenfließen. Hier haben Sie Zeit für eine Pause. Genießen Sie einen Kaffee oder Tee am zauberhaften, großen Marktplatz. Auch Sehenswert: der Beginenhof mit dem interessanten Heimatmuseum. Am späten Nachmittag geht es per Schiff weiter nach St. Amands, eine Strecke, die zu den schönsten und kurvenreichsten der Schelde gehört.

Tag 5 (Mi): St-Amands – Temse – Antwerpen (42 km)

Ihre Radtour startet heute in St-Amands. Dieser Teil der Route verläuft entlang des schönsten Abschnitts der Schelde. Über Jahrhunderte hinweg war dies ein strategisch wichtiger Punkt für die Römer, Wikinger, Spanier und für Napoleon. Sie fahren an einem Wasserturm vorbei und überqueren dann den Brüssel-Rupel-Kanal. Weiter geht es an der alten Ziegelei zwischen Boom und Niel vorbei, wo schon seit dem Mittelalter Ziegelsteine hergestellt wurden. Dann erreichen Sie Antwerpen, dem heutigen Ziel Ihrer Tour. Die Hafenstadt an der Schelde, die sich bereits im 15. Jahrhundert einen Namen als Handelsplatz für Diamanten machte, gilt als Welthauptstadt des Diamantenhandels. Entdecken Sie die unzähligen Highlights dieser faszinierenden Stadt, zum Beispiel das Rathaus, eines der vielen prächtigen Gebäude aus der Renaissance, der historische große Marktplatz, die Liebfrauenkathedrale und die mittelalterliche Burg Steen.

Tag 6 (Do): Antwerpen – Lier – Willebroek (45 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Rad durch grüne Vororte Antwerpens, kommen an typisch belgischen Villen mit perfekt angelegten Gärten vorbei und radeln weiter nach Lier. Von hier aus führt der Weg weiter am kleinen Flüsschen Nete entlang und dann nach Willebroek, wo Sie Ihr Schiff bereits erwartet.

Tag 7 (Fr): Willebroek – Mechelen – Vilvoorde (40 km) | Vilvoorde – Brüssel 

Während das Schiff seinen Weg über den Willebroek-Kanal fortsetzt, führt Sie Ihre letzte Radtour durch die idyllische Landschaft über Mechelen nach Vilvoorde. Mechelen ist eine kleine, bemerkenswerte Stadt, die sich mit über 300 denkmalgeschützten Gebäuden rühmen kann. In Vilvoorde gehen Sie wieder an Bord das Schiff, um weiter nach Brüssel zu fahren. Hier können Sie einen Bummel durch die Altstadt unternehmen, den großen Marktplatz besuchen, der wohl zu den schönsten mittelalterlichen Plätzen in Europa gehört und mit Gildehäusern gesäumt ist, oder bewundern Sie während Ihrer Besichtigungstour das gotische Rathaus.

Tag 8 (Sa): Brüssel

Ausschiffung nach dem Frühstück bis 9:30 Uhr.

Gut zu wissen

Abschnitte in Kursivschrift werden mit dem Schiff zurückgelegt.

Alle Entfernungen geben die ungefähren Entfernungen für die vorgeschlagenen Radtouren an.

Falls Sie mal einen Tag eine Radpause einlegen möchten, können Sie an Bord bleiben und ganz entspannt die Fahrt mit dem Schiff zur nächsten Stadt genießen.

Die geplante Route versteht sich immer vorbehaltlich eventueller Änderungen aus nautischen, meteorologischen oder organisatorischen Gründen. U.a. bei Hoch- oder Niedrigwasser kann der Kapitän entscheiden, dass die Strecke für Ihre Sicherheit geändert werden muss. Dies ist kein rechtskräftiger Grund für einen kostenfreien Rücktritt von der Reise.

  • Fahrplan- und Programmänderungen: Grundsätzlich vorbehalten. Wenn z.B. wegen Niedrig-, Hochwasser oder Schlechtwetter eine Strecke nicht befahren werden kann, behält sich der Skipper das Recht vor, die Route zu Ihrer Sicherheit zu ändern (dies ist kein kostenloser Rücktrittsgrund).
  • Radtouren: geführt oder individuell. Die geführten Radtouren werden je nach Gruppenzusammensetzung und Leistungsvermögen mit der Tourenbegleitung abgestimmt. Für individuelle Fahrradtouren sind Routenbücher an Bord vorhanden (nur an Bord erhältlich). Sie legen täglich zwischen 40 und 55 km zurück. Alle genannten Kilometer-Angaben sind circa-Entfernungen der empfohlenen Radtouren.
  • Radstrecken / Schwierigkeitsgrad: Genussradeln – von jedem mit durchschnittlicher Kondition zu schaffen. Sie fahren zumeist auf asphaltierten Fahrradwegen, verkehrsarmen Landwirtschaftswegen aber auch auf sandigen Feld- und Waldwegen, kürzere Teilstücke auch entlang von Bundesstraßen. Die Strecke ist meist flach, einige Hügel sind zu überwinden.
  • Urlaubsgepäck: Wir empfehlen gute Regenkleidung, Fahrradhelm, Sonnenhut sowie Sportschuhe
  • Reisedokumente: EU-Staatsangehörige (bei denen keine besonderen Verhältnisse vorliegen, z.B. doppelte Staatsbürgerschaft, Erstwohnsitz im Ausland oder vorläufig ausgestellte Reisedokumente), benötigen für diese Reise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass, der nach Reiseende noch mind. 6 Monate gültig sein muss. Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft bzw. mehrere Staatsbürgerschaften besitzen oder wenn Sie besondere gesetzliche Bestimmungen zu beachten haben, so informieren Sie sich bitte über die jeweiligen Visa- und Einreisebestimmungen bei Ihrem zuständigen Konsulat.
  • Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

 

Reiseprogramm Brüssel nach Brügge

Abschnitte in Kursivschrift werden mit dem Schiff zurückgelegt.

Alle Entfernungen geben die ungefähren Entfernungen für die vorgeschlagenen Radtouren an.

Falls Sie mal einen Tag eine Radpause einlegen möchten, können Sie an Bord bleiben und ganz entspannt die Fahrt mit dem Schiff zur nächsten Stadt genießen.

Die geplante Route versteht sich immer vorbehaltlich eventueller Änderungen aus nautischen, meteorologischen oder organisatorischen Gründen. U.a. bei Hoch- oder Niedrigwasser kann der Kapitän entscheiden, dass die Strecke für Ihre Sicherheit geändert werden muss. Dies ist kein rechtskräftiger Grund für einen kostenfreien Rücktritt von der Reise.

Abschnitte in Kursivschrift werden mit dem Schiff zurückgelegt.

Alle Entfernungen geben die ungefähren Entfernungen für die vorgeschlagenen Radtouren an.

Falls Sie mal einen Tag eine Radpause einlegen möchten, können Sie an Bord bleiben und ganz entspannt die Fahrt mit dem Schiff zur nächsten Stadt genießen.

Die geplante Route versteht sich immer vorbehaltlich eventueller Änderungen aus nautischen, meteorologischen oder organisatorischen Gründen. U.a. bei Hoch- oder Niedrigwasser kann der Kapitän entscheiden, dass die Strecke für Ihre Sicherheit geändert werden muss. Dies ist kein rechtskräftiger Grund für einen kostenfreien Rücktritt von der Reise.

Tag 1 (Sa): Individuelle Anreise nach Brüssel

Ihr Schiff erwartet Sie im Hafen von Brüssel, wo Sie die Crew an Bord willkommen heißt. Einschiffung und Check-in finden zwischen 15:00 und 17:00 Uhr statt. Nehmen Sie sich etwas Zeit, die Hauptstadt Belgiens zu erkunden: bummeln Sie durch die Altstadt, besuchen Sie den großen Marktplatz, der zu den wohl schönsten mittelalterlichen Plätzen Europas zählt und von Gildehäusern gesäumt ist, bewundern Sie das gotische Rathaus oder besuchen Sie den königlichen Palast! Der im wahrsten Sinne des Wortes glänzende Höhepunkt ist zweifellos der Spiegelsaal, dessen Decke der belgische Künstler Jan Fabre mit mehr als einer Million Skarabäuspanzern bedeckt hat.

Tag 2 (So): Brüssel – Vilvoorde | Vilvoorde – Mechelen – Willebroek (40 km)

Während des Frühstücks fährt das Schiff nach Vilvoorde. Nach Verteilung der Räder führt Ihre erste Radtour nach Mechelen. In dieser bemerkenswerten Stadt gibt es über 300 denkmalgeschützte Gebäude. Weiter geht es über malerische Ortschaften und großen Ländereien bis nach Willebroek. Dort erwartet Sie das Schiff, ihr schwimmendes Hotel. Freuen Sie sich auf eine warme Dusche und ein köstliches Menü!

Tag 3 (Mo): Willebroek – Antwerpen (50 km)

Ihre heutige Radtour führt Sie von Willebroek über Lier nach Antwerpen. Die Hafenstadt an der Schelde gilt als Welthauptstadt des Diamantenhandels. Und nicht nur das macht diese stimmungsvolle Metropole zu einer wahren Schatztruhe. Entdecken Sie die unzähligen Highlights dieser faszinierenden Stadt, zum Beispiel das Rathaus, eines der vielen prächtigen Gebäude aus der Renaissance, der historische große Marktplatz, die Liebfrauenkathedrale und die mittelalterliche Burg Steen. In den zahlreichen Kneipen, Bars und Restaurants Sie es sich richtig gut gehen lassen.

Tag 4 (Di): Antwerpen – St-Amands (42 km) | St-Amands – Dendermonde 

Heute radeln Sie stromaufwärts an der Schelde entlang nach Hemiksem und dann nach Dort trifft die Schelde auf den Fluss Rupel. Nachdem Sie der Rupel einige Kilometer gefolgt sind, erreichen Sie den Ort Niel und das Landschaftsschutzgebiet Walenhoek. Ihre Tour geht weiter, an einer alten Ziegelei entlang, wo schon seit dem Mittelalter Ziegelsteine hergestellt wurden. Dann überqueren Sie den Brüssel-Rupel-Kanal und kommen schließlich zu einem Wasserturm am Ortsrand von St. Amands. Hier wartet Ihr Schiff auf Sie. Hier können Sie an Bord gehen und die Fahrt über einen der schönsten Abschnitte der Schelde nach Dendermonde genießen oder mit dem Rad weiter entlang des Scheldedamms zu Ihrem Tagesziel fahren. Zu den Sehenswürigkeiten von Dendermonde gehört der Beginenhof mit dem interessanten Heimatmuseum. Ein Muss: eine Kaffeepause auf dem wunderschönen, flämischen „Grote Markt“.

Tag 5 (Mi): Dendermonde – Gent (Merelbeke) (48 km)

Heute fahren Sie mit dem Rad weiter bis nach Gent. In dieser wunderschönen, historischen Stadt legt  die Gandalf für diese Nacht im Vorort Merelbeke an, der ca. 30 Radminuten von der Innenstadt entfernt liegt. Die Fußgängerzone können Sie teils mit dem Rad und teils zu Fuß erkunden. Die wunderschön beleuchtete Innenstadt ist auf jeden Fall einen Besuch wert, denn diese Fülle an historischen Gebäuden müssen Sie gesehen haben. Im Mittelalter war Gent zeitweilig die zweitgrößte Stadt Europas.

Tag 6 (Do): Gent – Lovendemgem |  Lovendemgem – Brügge (40 km)

Morgens Schifffahrt nach Lovendegem – dem Startpunkt Ihrer Radtour. Die heutige Radtour führt Sie durch die wunderschöne flämische Landschaft, am Gent-Oostende-Kanal entlang bis nach Oostende und schließlich nach Brügge, Stadt der Künste, auch als „Venedig des Nordens” bezeichnet. Brügge zieht jedes Jahr mehr als zwei Millionen Besucher an. Bummeln Sie durch die mittelalterliche, zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Innenstadt, erleben Sie den lebhaften, großen Marktplatz, besuchen Sie eines der vielen Museen oder genießen Sie ganz einfach bei einem Kaffee in einem der netten Straßencafés das ganz eigene Flair von Brügge.

Tag 7 (Fr): Tour um Brügge und zur Nordsee (55 km)

Ihre letzte Radtour führt an einem ruhigen Kanal mit schönen, alten Pappeln entlang, durch eine reizvolle Polderlandschaft mit Bauernhöfen und über die gemütliche Kleinstadt Damme bis hin zur Nordseeküste. Hier erwartet Sie ein 12 km langer Sandstrand. Genießen Sie die herrliche Dünenlandschaft und ein warmes Getränk in einem der vielen Cafés. Vielleicht trauen Sie sich ja sogar, die Zehen ins kalte Nordseewasser zu stecken? Auf dem Rückweg nach Brügge radeln Sie an einem kleinen, malerischen Kanal entlang.

Tag 8 (Sa): Brügge

Ausschiffung nach dem Frühstück um 9:30 Uhr.

Gut zu wissen

Abschnitte in Kursivschrift werden mit dem Schiff zurückgelegt.

Alle Entfernungen geben die ungefähren Entfernungen für die vorgeschlagenen Radtouren an.

Falls Sie mal einen Tag eine Radpause einlegen möchten, können Sie an Bord bleiben und ganz entspannt die Fahrt mit dem Schiff zur nächsten Stadt genießen.

Die geplante Route versteht sich immer vorbehaltlich eventueller Änderungen aus nautischen, meteorologischen oder organisatorischen Gründen. U.a. bei Hoch- oder Niedrigwasser kann der Kapitän entscheiden, dass die Strecke für Ihre Sicherheit geändert werden muss. Dies ist kein rechtskräftiger Grund für einen kostenfreien Rücktritt von der Reise.

  • Fahrplan- und Programmänderungen: Grundsätzlich vorbehalten. Wenn z.B. wegen Niedrig-, Hochwasser oder Schlechtwetter eine Strecke nicht befahren werden kann, behält sich der Skipper das Recht vor, die Route zu Ihrer Sicherheit zu ändern (dies ist kein kostenloser Rücktrittsgrund).
  • Radtouren: geführt oder individuell. Die geführten Radtouren werden je nach Gruppenzusammensetzung und Leistungsvermögen mit der Tourenbegleitung abgestimmt. Für individuelle Fahrradtouren sind Routenbücher an Bord vorhanden (nur an Bord erhältlich). Sie legen täglich zwischen 40 und 55 km zurück. Alle genannten Kilometer-Angaben sind circa-Entfernungen der empfohlenen Radtouren.
  • Radstrecken / Schwierigkeitsgrad: Genussradeln – von jedem mit durchschnittlicher Kondition zu schaffen. Sie fahren zumeist auf asphaltierten Fahrradwegen, verkehrsarmen Landwirtschaftswegen aber auch auf sandigen Feld- und Waldwegen, kürzere Teilstücke auch entlang von Bundesstraßen. Die Strecke ist meist flach, einige Hügel sind zu überwinden.
  • Urlaubsgepäck: Wir empfehlen gute Regenkleidung, Fahrradhelm, Sonnenhut sowie Sportschuhe
  • Reisedokumente: EU-Staatsangehörige (bei denen keine besonderen Verhältnisse vorliegen, z.B. doppelte Staatsbürgerschaft, Erstwohnsitz im Ausland oder vorläufig ausgestellte Reisedokumente), benötigen für diese Reise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass, der nach Reiseende noch mind. 6 Monate gültig sein muss. Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft bzw. mehrere Staatsbürgerschaften besitzen oder wenn Sie besondere gesetzliche Bestimmungen zu beachten haben, so informieren Sie sich bitte über die jeweiligen Visa- und Einreisebestimmungen bei Ihrem zuständigen Konsulat.
  • Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

 


Preise & Informationen

Preise & Verfügbarkeit

Unten sehen Sie eine Übersicht über die verfügbaren (blauen) Termine; der gelbe Punkt bedeutet, dass dieses Datum 2 oder weniger Kabinen zur Verfügung hat, orange ist „auf Anfrage“ und rot bedeutet, dass zu diesem Datum keine Kabinen verfügbar sind. Klicken Sie dann auf das gewünschte Datum. Danach wählen Sie Ihr Schiff (einige Touren haben nur ein Schiff, und deshalb gibt es keine Wahl), die Anzahl der Kabinen in der gewünschten (und verfügbaren) Kategorie, alle gewünschten zusätzlichen Produkte und die „lokalen Kosten“ (z.B. spezielle Ernährungsbedürfnisse, für die Sie normalerweise an Bord bezahlen). Auf der rechten Seite finden Sie die Buchungszusammenfassung. Nachdem Sie Ihre Präferenzen und notwendigen Informationen eingegeben haben, klicken Sie auf „Jetzt buchen“, um Ihre Buchung abzuschließen.

  • Verfügbar
  • 2 oder weniger verfügbar
  • Auf Anfrage
  • Nicht verfügbar
Abfahrtsdatum -

Bevorzugtes Schiff

Bitte wähle deine Kabine(n) aus

Preisübersicht - 2021
Kabinentyp für alle Termine
2-Bettkabine 2 pers. 999 € 2-Bettkabine für Einzelbelegung (Max. 1) 1 pers. 1499 €
In dieser Reise inbegriffen

8 Tage/ 7 Nächte

7 x Frühstücksbuffet

Lunchpakete für Radtouren oder Mittagssnack

7 x Drei-Gänge-Menü

Kaffee und Tee an Bord während des Frühstücks und am Nachmittag (bis 16 Uhr)

Begrüßungsgetränk und Informationsgespräch am ersten Abend

Benutzung von Bettwäsche und Handtüchern

Tägliche Kabinenreinigung

Tägliche Programmbesprechungen von mehrsprachiger Reiseleitung

Komplett geführte Radtouren

Karten und Routenbeschreibungen für Radtouren (1x pro Kabine)

GPS Daten

Gepäckträgertasche

Garantie-Zertifikat für Pauschalreisen durch SGR

Reiseveranstalter sind nach geltendem Niederländischen und Europäischen Recht dazu verpflichtet, erhaltene Kundengelder für den Fall eigener Zahlungsunfähigkeit oder Insolvenz abzusichern (gemäß § 513a des Niederländische Bürgerlichen Gesetzbuchs und EU-Richtlinie 2015/2302).
Boat Bike Tours (Handelsregisternummer 3714 7084) ist ein in den Niederlanden unter Nummer 3.734 registrierter Teilnehmer von SGR (Stichting Garantiefonds Reisgelden). Diese Registrierung ist auf www.sgr.nl überprüfbar.
Die teilnehmenden Reiseveranstalter unterliegen dem in den Niederlanden gesetzlich vorgeschriebenen Garantieschutz des SGR Insolvenz-Garantiesystems. Gemäß der Garantieleistung von SGR werden dem Endverbraucher die im Voraus bezahlten Reisesummen erstattet, wenn der Reiseveranstalter finanziell nicht in der Lage ist, seine vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen. Sofern die Vereinbarung Transport beinhaltet und das Ziel bereits erreicht ist, wird die Rückreise arrangiert.
Bei Buchung einer Reise erhält jeder Kunde (insofern dieser Endverbraucher/Privatperson ist) ein von SGR an Boat Bike Tours abgegebene sog. „Garantiezertifikat für Pauschalreisen“


Erweiterte Garantieregelung Corona COVID-19 Krise
„Corona-Voucher“ mit Absicherung durch SGR

Im Rahmen der außergewöhnlichen Umstände infolge der Corona COVID-19 Krise dürfen alle registrierte Teilnehmer an SGR sogenannte „Corona-Voucher“ ausgeben, wenn der Veranstalter eine Reise infolge behördlicher Maßnahmen und anderen gravierenden Umständen der höheren Gewalt nicht in der Lage sind, eine Reise durchzuführen, und die Reise aus diesem Grund absagen müssen.
Das bedeutet, dass ein dem Kunden von Boat Bike Tours angebotenes Corona-Voucher unter der Absicherung des SGR-Garantiesystems aufgenommen ist, und eine Anzahlung aus diesem Grund sicher ist und bleibt.

Am 16. März 2020 hat der Vorstand der SGR folgenden Beschluss genommen:

  1. Ab dem 16. März 2020 betrachtet SGR Gutscheine von Reiseveranstaltern, die an SGR teilnehmen, als von SGR im Sinne von Artikel 3 des SGR-Garantiesystems abgedeckt, vorbehaltlich der Punkte 2 bis 7 dieser Entscheidung.
  2. Diese Deckung gilt nur, wenn der Gutschein den von SGR vorgeschriebenen Mustergutschein erfüllt, und nur für ausgestellte Gutscheine im Falle einer Absage von Reisen im Zusammenhang mit der Unfähigkeit, die Reise im Zusammenhang mit dem Auftreten unvermeidbarer und außergewöhnlicher Umstände als Ergebnis des Corona-Virus durchzuführen und vorausgesetzt, der Wert des Gutscheins ist eindeutig ausgefüllt und der Gutschein enthält den Namen „Corona-Gutschein“.
  3. Der Wert des Gutscheins kann nicht höher sein als die bereits geleistete (An-)Zahlung für die Reise, die aufgrund des Corona-Virus abgesagt werden musste und für die ursprünglich die Garantie von SGR galt.
  4. Der Gutschein muss eine ausdrückliche Gültigkeitsdauer von maximal einem (1) Jahr nach dem Ausstellungsdatum enthalten.
  5. Auf dem Gutschein muss angegeben sein, dass das SGR-Garantiesystem gilt.
  6. Diese Entscheidung muss auf der SGR-Website mit einer klaren Erklärung über die Besonderheiten, die Zeitlichkeit und die Durchsetzung von Artikel 3 Absatz 10 Buchstabe g des Garantiesystems für andere Gutscheine und Reiseschecks mitgeteilt werden.
  7. Diese Entscheidung im Hinblick auf die Ausstellung eines Corona-Gutscheins mit einer Garantie von SGR ist vorübergehend und erlischt am 1. Juni 2020, vorbehaltlich der Möglichkeit für den Vorstand, diese Frist nach Genehmigung durch den Aufsichtsrat zu verlängern.

Diese Entscheidung wurde vom SGR-Aufsichtsrat genehmigt und ist am 16. März 2020 datiert.

Hinweis: Die o.g. deutsche Übersetzungen über SGR sind keine offiziellen SGR-Übersetzungen. SGR kommuniziert nur auf Niederländisch und Englisch. Der niederländische Text zum SGR-Garantiesystem ist allgemeinverbindlich.

In dieser Reise nicht inbegriffen

Getränke

Kaffee und Tee an Bord zu anderen Uhrzeiten

Mietpreis Fahrrad oder E-Bike (Pedelec)

Helme (an Bord nicht zur Verfügung)

Persönliche Versicherungen

Trinkgelder (nach eigenem Ermessen)

Eintrittsgelder & Ausflüge

Stadtpläne

Gebühren für Fähren

Transfers zur/ab Anlegestelle

Parkgebühren

Weitere Möglichkeiten & Information - 2021
  • Mietfahrrad (mit Handbremse, Freilauf oder Rücktrittsbremse): 75€ pro Woche (optional)
  • Miete E-Bike (mit Handbremse, Freilauf oder Rücktrittsbremse): 165€ pro Woche (nur begrenzte Anzahl E-Bikes verfügbar; daher nur gegen vorheriger Anfrage/Buchung)
  • Bitte klicken Sie auf „Schiff“ für eine ausführliche Beschreibung unserer Räder.
  • Transfer zwischen Brügge und Brüssels: Es gibt eine gute Bahnverbindung zwischen beiden Städten. Schauen Sie auf der folgenden Website nach Fahrplänen, Tickets und weiteren Informationen: https://de.omio.com/reisen/bruessel/bruegge

 

PKW-Parkmöglichkeiten:

  • Brügge: Bewachter Parkplatz am Stationsplein (Hauptbahnhof von Brügge), ca. 5-7 € pro Tag, keine Reservierung möglich. Fahrt zur Anlegestelle vom Hauptbahnhof mit dem Taxi, ca. 10-20 €.
  • Brüssel: Bewachter P+R–Parkplatz am Bahnhof Gare Du Nord, ca. 22–25 € pro Tag, ca. 6 km vom Anleger entfernt. Keine Reservierung möglich. Fahrt zur Anlegestelle mit dem Taxi ca. 20-50 €.

 

Mindestteilnehmerzahl: 18 Personen (muss bis 21 Tage vor Reiseantritt erreicht sein).

Partner Tour: Impressum: Boat Bike Tours ist nicht der organisierende Veranstalter, sondern nur der Reisevermittler dieser Tour; dieses ist eine sogenannte ‘Partner Tour’ und ist auf Anfrage verfügbar. Reiseveranstalter ist: SE Tours GmbH, Bremerhaven, Deutschland.

Reisen und Corona

Wir sorgen dafür, dass Sie sicher unterwegs sind! Wir haben an Bord alle möglichen Sicherheitsmaßnahmen getroffen: Wir halten uns an die offiziellen Hygieneregeln, die Bedienung trägt einen Mundschutz und wir kümmern uns um ausreichende Belüftung sowie zusätzliche Reinigung. Vor der Reise füllen alle Gäste eine Gesundheitserklärung aus und während der Tour achten wir gemeinsam darauf, dass alle (Gäste, Besatzung und Reiseleitung) gesund bleiben! Weitere Informationen finden Sie hier.



Verfügbare Schiffe für diese Reise

Motorschiffe Mecklenburg Belgien, Niederlande
max. 22 Passagiere
11 Kabinen
3 Verfügbare Reisen mit diesem Schiff

Ähnliche Reisen

Brügge Einfache Reise. Beide Richtungen möglich. Paris
Premium Erfahrt höheren Komfort, kleinere Gruppen und zusätzliche Extras.
Brügge - Paris Premium oder umgekehrt Von Belgien nach Frankreich

Märchenhafte Schlösser

Abwechslungsreiche Landschaften

Erleben Sie Paris, Stadt der Lichter

Schiffe für 20 bis max. 24 Passagiere

Reisedauer.
tijd2 Created with Sketch. 15 Tage
Führung
  • Geführt: Während der Radtouren werdet ihr von einem Reiseleiter begleitet.
  • Teils geführt: Tägliche Besprechung der Radtour durch den Reiseleiter; selbständiges Radfahren, der Reiseleiter ist aber im Notfall jederzeit erreichbar.
  • Ungeführt: Ohne Reiseleiter – die Schiffsbesatzung erläutert die täglichen Radtouren, die ihr selbständig abfahrt.
guidance Geführt
Schwierigkeitsgrad
  • Level 1: einfache Touren, sehr flaches Gelände
  • Level 2: gemäßigte Radtouren in zumeist flachem Gelände
  • Level 3: mittelschwere Radtouren in teilweise hügeligem Gelände
  • Level 4: anspruchsvolle Radtouren für geübte Radfahrer in hügeligem Gelände mit einigen steileren Anstiegen
Difficulty level 2 Schwierigkeitsgrad 2
Amsterdam Einfache Reise. Beide Richtungen möglich. Brügge
Amsterdam – Brügge oder umgekehrt Höhepunkte von Holland und Flandern

Landschaften von Holland & Flandern

Amsterdam, Antwerpen, Gent und Brügge

Windmühlen von Kinderdijk

Schiffe für 20 bis max. 40 Passagiere

Reisedauer.
tijd2 Created with Sketch. 8 Tage
5 stars
2 Rezensionen
Führung
  • Geführt: Während der Radtouren werdet ihr von einem Reiseleiter begleitet.
  • Teils geführt: Tägliche Besprechung der Radtour durch den Reiseleiter; selbständiges Radfahren, der Reiseleiter ist aber im Notfall jederzeit erreichbar.
  • Ungeführt: Ohne Reiseleiter – die Schiffsbesatzung erläutert die täglichen Radtouren, die ihr selbständig abfahrt.
guidance Geführt
Schwierigkeitsgrad
  • Level 1: einfache Touren, sehr flaches Gelände
  • Level 2: gemäßigte Radtouren in zumeist flachem Gelände
  • Level 3: mittelschwere Radtouren in teilweise hügeligem Gelände
  • Level 4: anspruchsvolle Radtouren für geübte Radfahrer in hügeligem Gelände mit einigen steileren Anstiegen
Difficulty level 1 Schwierigkeitsgrad 1

Ihre ausgewählte Tour:

Brügge – Brüssel

Angebot anfordern

Bitte geben Sie Ihre Daten ein. Die Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet.
  • Bitte gib eine Zahl von 1 bis 150 ein.
  • Bitte geben Sie Monat (März bis Oktober) und Jahr an
  • Kontaktdaten

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.