default-logo
Location: Italien | Venedig
Price: ab € 990,-

Rad und Schiff Reisen Italien: Venedig | MS Vita Pugna & MS Ave Maria

Diese Radtour bietet die einzigartige Möglichkeit, Norditalien per Rad entlang dem Fluss Po, dem längsten italienischen Fluss, zu entdecken. Nach einem Tag, der voll zu Ihrer Verfügung steht, um den Zauber von Venedig zu entdecken, fangen Sie an, in der venezianischen Lagune zu radeln, wo sich Chioggia befindet, berühmt für seinen Fischmarkt. Danach schlängelt sich die Strecke den natürlichen Lauf des Flusses entlang und taucht in weitgehend unberührte ländliche Gebiete ein, wie das Naturreservat des Podeltas mit seiner umfangreichen Tier- und Pflanzenwelt.

Während der Tour werden Sie auch wichtige Städte, wie Ferrara, die “Stadt der Radfahrer”, oder die alte Hafenstadt Adria, die ihren Namen dem Adriatischen Meer schenkte, kennenlernen. Am
Ende der Tour erreichen Sie die wunderschöne Renaissancestadt Mantua, wo dank der Familie Gonzaga zahlreiche Künstler ihre Kunstwerke hinterließen.

Italie-Venetie-AveMaria-VitaPugna

Italy

 

  • Termine/Preise Venedig

  • Informationen Schiff

    Schiff VITA PUGNA
    Nach vielen Jahren als Frachtschiff wurde Vita Pugna am Anfang der 1990er Jahren komplett erneuert, um sein neues Leben als schwimmendes Hotel entlang den niederländischen Kanälen zu starten. Ab 2008 segelt das Schiff in Italien, zwischen Venedig und Mantua. Ein weiterer Vorteil ist sicher vom hohen Qualitätsniveau des Essens dargestellt. Das typische Holzkabinegebiet und das bequeme klimatisierte Wohnzimmer werden die Kunden für wohlverdiente Ruhe nach einem anstrengenden Tag auf dem Fahrrad begrüßen. Das Schiff besitzt 9 Zweibettkabinen und 1 Dreibettkabine und kann bis zu 21 Gäste unterbringen. Jede Kabine ist 7-8 m2 groß, hat 2 niedrige getrennte Betten (1,90/2 m x 0,75/0,80 m), eigene DU/WC, Bullaugen und Klimaanlage. Das Schiff bietet ein geräumiges, klimatisiertes Restaurant und eine groβes Auβendeck wo man gemütlich sitzen kann. An Bord gibt es kostenlose WiFi, Kaffee und Tee Machine zur Selbstbedienung und 42″ Flachbildschirm in der Lounge für Videos zur Verfügung.

    Vita Pugna

    Schiff AVE MARIA
    Dieses italienische Schiff wurde in 2011 wieder erbaut, um den Wünschen und Anforderungen der Kunden bestmöglich zu entsprechen. Nur der Rumpf des ursprünglichen Frachtschiffes aus den 70er Jahren, das früher auf dem Fluss Po verkehrte, blieb und das Schiff ist jetzt ganz neu. Die Formen, Farben und Materialien wurden sorgfältig ausgewählt, um eine warme, aber gleichzeitig nüchterne und trotzdem raffinierte Atmosphäre zu schaffen. Das Schiff hat insgesamt 17 Kabinen: 10 Standard Zweibettkabinen auf dem Unterdeck von ca. 11 m2 (3 können 3-Bettkabinen mit Etagenbett werden); 4 Superior Zweibettkabinen von ca. 11 m2 auf dem Oberdeck (3 können 3-Bett oder 4-Bettkabinen mit 2 Etagenbetten) und 3 Kabinen mit Etagenbetten auf dem Unterdeck von ca. 7,5 m2 (jede kann als Einzelkabine genutzt werden). Jede Kabine verfügt über große Fenster (teils zu öffnen in den Superior Kabinen), niedrige Betten (2 x 0,80 m), eigene DU/WC, Klimaanlage und Schliessfach. Fast jedes Doppelbett kann in 2 Einzelbetten getrennt werden. Der klimatisierte Salon ist in zwei Bereichen unterteilt: Restaurant und Lounge. Das Schiff hat 2 Sonnendecks und ein separates Abstellfläche für Fahrräder. An Bord gibt kostenloses Wi-Fi in den gemeinsamen Räumen; in der Lounge gibt es einen 55“-Flachbildschirm für Video und Kaffee und Tee Maschine zur Selbstbedienung. Haartrockner verfügbar auf Anfrage.

    Ave_Maria_2

  • Programm Mantova – Venedig

    Reiseprogramm Italien – Mantova – Venedig:

    Die Tour startet in der wunderschönen Renaissancestadt Mantova und schlängelt sich am Mincio und den natürlichen Lauf des Po (des größten italienischen Flußes) entlang. Nach einer faszinierenden Strecke vom Land bis zum Podelta mit seiner umfangreichen Tier und-Pflanzenwelt, wartet auf Sie die schönste Stadt der Welt: Venedig!

    Tag 1 (Sa): Mantova (Mantua)
    Die Kabinen stehen den Gästen ab 16:30 Uhr zur Verfügung. Das Treffen mit dem Reiseleiter ist für 19 Uhr vor dem Abendessen geplant. Mantua ist eine der schönsten Städte Norditaliens, wo zahlreiche weltbekannte Künstler ihre Kunstwerke hinterlassen haben.

    Tag 2 (So): Rundtour Mantova (Mantua) (Radtour 25 km)
    Die Tour beginnt mit einer Rundstrecke, um die Umgebung von Mantua zu entdecken. Nachdem Sie die Altstadt überquert haben, sehen Sie die prächtige Sommerresidenz von Federico II Gonzaga, Palazzo Te. Sobald Sie die Stadt verlassen haben, radeln Sie in der ruhigen Landschaft rund um Mantua bis Sie Grazie erreichen. Nach dem Besuch der Wallfahrtskirche der Heiligen Maria, geht es an Bord des Motorschiffes Edron. Sie fahren entlang des Flusses Mincio und Lago Maggiore im regionalen Naturpark. Während der Schifffahrt können Sie die Vogelwelt und die See Vegetation bewundern. Wer im Juli oder im August verreist, hat die Möglichkeit die Blütezeit der Lotosblumen zu bewundern.

    Tag 3 (Mo): Mantova–Governolo–Zelo (Radtour ca. 50 km).
    Das Schiff bringt Sie nach Governolo zur Festung der Flusspiraten des Mincio, wo sich das größte Flussbecken Italiens befindet. Dieses wurde gebaut, um dass Wasser des Flusses besser regulieren zu können. Hier nehmen Sie Ihre Räder und fahren den Lauf des Po entlang bis zum Ort Ostiglia mit seinen mittelalterlichen Schlossruinen. Danach werden Sie das “Museum des Karussells und der Volkstheaters” in Bergantino besuchen und eine Kostprobe in einer Käserei genießen. Nach einer weiteren Strecke entlang des am Canal Bianco erreichen Sie das kleine und schöne Dorf von Zelo, wo dass Schiff für die Übernachtung verankert ist.

    Tag 4 (Di): Zelo –Ferrara –Adria (ca.50 km mit Rad + 60 km mit Bus).
    Nach dem Frühstück radeln Sie Richtung Ferrara. Während der Stadtbesichtigung von Ferrara, das sich wegen der zahlreichen Radwege und der großen Verbreitung der Zweiräder den Namen „Stadt der Radfahrer“ erworben hat, wird Sie das wunderschöne Zentrum mit seinem mächtigen Mauerring bestimmt bezaubern. Ein kurzer Bustransfer bringt Sie dann nach Adria. Diese Stadt war ein alter griechischer Hafen, bekannt für den Handel mit baltischem Bernstein.

    Tag 5 (Mi): Adria – Porto Viro – Chioggia/Pellestrina (ca. 40 km).
    Das Schiff entlässt Sie in Porto Viro. Von hier radeln Sie durch das Labyrinth des Podeltas, einem unberührten Paradies zwischen den Gewässern und Lagunen des Po. Sie folgen danach dem Wasserlauf vom „Po-Brondolo“, der Sie mit der venezianischen Lagune verbindet. Übernachtung im „kleinen Venedig“ Chioggia.

    Tag 6 (Do): Chioggia /Pellestrina –Venedig (ca.30 km).
    Dies ist der aufregendste Tag der Tour. Sie radeln der entzückenden kleinen Insel von Pellestrina mit seinen malerischen Fischerhäuschen entlang, die die Lagune vom Adriatischen Meer trennt. Nach kurzer Fahrt mit dem Schiff erreichen Sie den Lido mit seinen Steindämmen „Murazzi”. Eine Etappe der Strecke führt nach Malamocco, einem antiken Hafen. Nach einer letzten kurzen
    Fahrt erreichen Sie das Schiff für die Übernachtung.

    Tag 7 (Fr): Venedig
    Am Vormittag wird Sie ein Fremdenführer Sie durch das wunderbare historische Zentrum der „Serenissima“ begleiten. Danach können Sie allein die Stadt genießen oder die Insel der Lagune zu entdecken.

    Tag 8 (Sa): Venedig
    Abreise nach dem Frühstück. Es gibt die Möglichkeit Zusatznächte zu reservieren.

    Alle Entfernungen sind “circa-Entfernungen” der empfohlenen Radtouren.
    Wenn Gäste an einem Tag nicht Radfahren möchten, können sie relaxen und die Strecke mit dem Schiff zurücklegen.
    Programm + Angaben vorbehaltlich Änderungen, u.a. aus meteorologischen bzw. nautischen Gründen.

  • Programm Venedig – Mantova

    Reiseprogramm Italien – Venedig – Mantova:

    Tag 1 (Sa): Venedig
    Die Kabinen stehen ab 16.30 Uhr zur Verfügung. Das Treffen mit dem Reiseleiter und der Besatzung ist um 19 Uhr vor dem Abendessen geplant.

    Tag 2 (So): Venedig
    Am Vormittag wird Sie ein Fremdenführer durch das wunderbare historische Zentrum der „Serenissima“ begleiten. Danach können Sie die Stadt allein genießen oder die Inseln der Lagune entdecken.

    Tag 3 (Mo): Venedig– Pellestrina/Chioggia (Radtour ca. 30 km)
    Das ist der zauberhafteste Tag der ganzen Tour, da Sie durch die zwei langen Inseln radeln, die die Lagune von der Adria trennen. Vom Lido, einem der eindrucksvollsten Strandorte der Adria und Sitz des internationalen Filmfestivals, radeln Sie Richtung Süden bis Malamocco. Die kleine Stadt war der erste Sitz der Dogen der Republik Venedig. Eine kurze Fahrt mit dem Schiff führt Sie auf die Insel Pellestrina mit seinen malerischen Fischerhäuschen. Sie erreichen unser Schiff nicht weit entfernt von Chioggia, ein lebhafter und farbenfroher Fischerhafen

    Tag 4 (Di):  Pellestrina/Chioggia–Porto Viro–Adria (Radtour ca. 40 km)
    Sie werden Chioggia, das sogenannte „kleine Venedig“ Richtung Süden, den Po-Brondolo entlang und über die Mündung der Etsch verlassen. Nachdem Sie durch die umfangreiche Tier- und Pflanzenwelt des Podeltas geradelt sind, werden Sie die Stadt Adria, ehemals ein alter griechischer Hafen, erreichen.

    Tag 5 (Mi): Adria–Ferrara–Zelo (35 km mit Rad+ 35 km mit Bus)
    Nach einer kurzen Schifffahrt am Vormittag, radeln Sie durch die Natur Richtung Ferrara, das sich wegen der zahlreichen Radwege und der großen Verbreitung der Zweiräder den Namen „Stadt der Radfahrer“ erworben hat. Sie werden vom wunderschönen historischen Zentrum mit seinem mächtigen Mauerring bestimmt bezaubert sein. Nachmittags bringt Sie ein kurzer Bustransfer nach Zelo, wo das Schiff auf Sie wartet.

    Tag 6 (Do): Zelo–Mantua (Radtour ca. 50 km)
    Nach nur einigen Kilometern mit dem Rad erreichen Sie Bergantino, wo Sie das „Museum des Karussells und des Volkstheaters“ besichtigen und eine Kostprobe in einer Käserei genießen. Sie radeln den Po entlang bis Ostiglia, einer kleinen Stadt mit mittelalterlichen Schlossruinen, und bis Governolo. Hier befindet sich das größte Flussbecken Italiens. Danach verlassen Sie den Fluss Po und erreichen schließlich Mantua auf einer wunderbaren Schifffahrt am späten Nachmittag.

    Tag 7 (Fr): Rundtour Mantua (Radtour ca. 25 km)
    Die Tour beginnt mit einer Rundstrecke, um die Umgebung von Mantua zu entdecken. Nachdem Sie die Altstadt überquert haben, sehen Sie die prächtige Sommerresidenz von Federico II Gonzaga, Palazzo Te. Sobald Sie die Stadt verlassen haben, radeln Sie in der ruhigen Landschaft rund um Mantua bis Sie Grazie erreichen. Nach dem Besuch der Wallfahrtskirche der Heiligen Maria, geht es an Bord des Motorschiffes Edron. Sie fahren entlang des Flusses Mincio und Lago Maggiore im regionalen Naturpark. Während der Schifffahrt können Sie die Vogelwelt und die See Vegetation bewundern. Wer im Juli oder im August verreist, hat die Möglichkeit die Blütezeit der Lotosblumen zu bewundern.

    Tag 8 (Sa): Mantova
    Abreise nach dem Frühstück. Es gibt die Möglichkeit, Zusatznächte zu reservieren.

    Alle Entfernungen sind “circa-Entfernungen” der empfohlenen Radtouren.
    Wenn Gäste an einem Tag nicht Radfahren möchten, können sie relaxen und die Strecke mit dem Schiff zurücklegen.
    Programm + Angaben vorbehaltlich Änderungen, u.a. aus meteorologischen bzw. nautischen Gründen.

  • Inklusive & Exklusive

    Leistungen inklusiv:

    – Programm gemäß Reiseverlauf auf der Vita Pugna oder Ave Maria, Unterbringung: gebuchte Kategorie in Außenkabinen mit Dusche/WC
    – 7x Vollpension (Frühstücksbuffet und Abendessen an Bord, ein selbstgemachtes Lunchpaket für Radtouren, Kaffee und Tee an Bord);
    – Bettzeug und Handtücher; Tägliche Kurzreinigung der Kabine;
    – Höflichkeitsset;
    Reiseführer, Landkarten, Roadbook;
    Deutschsprachiger Reiseleiter innerhalb einer internationalen Gruppe;
    – Zweiter Reiseleiter bei mind. 25 Personen nur an Bord Ave Maria;

    – Bustransfer Ferrara-Adria bzw. Ferrara-Zelo;
    – Stadtführung in Venedig und Mantova;
    – Besichtigung von einer Käserei mit Verkostung des typischen Grana Padano;
    – Besichtigung vom Museum des Karussells und Volkstheaters;
    – Bootsausflug durch das Naturschutzgebiet vom Mincio Park.

    Leistungen exklusiv:
    Transfers zur/ab Anlegestelle in Mantova und Venedig, Reservierungskosten (Obligatorische Zuschlag), andere Transfers, Parkgebühren; Fahrradmiete; Fahrkarte für öffentliche Verkehrsmittel in Venedig, eine Fähre fahrt in Pellestrina (ca. €9), Eintrittsgelder & Ausflüge, Getränke an Bord, persönliche Versicherungen; Trinkgelder (fakultativ).

    Fahrradmiete € 85
    Elektrorad € 195
    Fahrradhelm € 15 (auf Anfrage)
    Reservierungsgebühr € 15 pro Buchung/Gruppe (obligatorische zuschlag)

  •  

  • Kabinentyp und Preise 2018

    ABFAHRTTERMINE Venedig 2018:
    MS VITA PUGNA:
    Abfahrten ab Mantova bis Venedig (Italien)
    07.04., 21.04., 05.05., 19.05., 02.06., 16.06., 30.06., 14.07., 28.07., 11.08., 25.08., 08.09., 22.09., und 06.10..

    Abfahrten ab Venedig bis Mantova
    14.04., 28.04., 12.05., 26.05., 09.06., 23.06., 07.07., 21.07., 04.08., 18.08., 01.09., 15.09.; 29.09. und 13.10..

    MS AVE MARIA:
    Abfahrten ab Mantova bis Venedig (Italien)
    31.03., 14.04., 28.04., 12.05., 26.05., 09.06., 23.06., 07.07., 21.07., 04.08., 18.08., 01.09., 15.09.; 29.09. und 13.10..

    Abfahrten ab Venedig bis Mantova
    07.04., 21.04., 05.05., 19.05., 02.06., 16.06., 30.06., 14.07., 28.07., 11.08., 25.08., 08.09., 22.09., 06.10. und 20.10..

    REISEPREISE Venedig 2018 pro Person:

    MS VITA PUGNA:

     

    Abfahrt

    Samstag

    07.04. – 21.04. 28.04. – 18.08/ 13.10.  

    25.08. – 06.10.

    2-Pers 1-Pers 2-Pers 1-Pers 2-Pers 1-Pers
    Ab Mantova oder Venedig 840 1.140  

    990

     

     

    1.290

     

    1.080 1.380

     

    MS AVE MARIA:                

     

    Abfahrt

    Samstag

     

    31.03. – 21.04.

     

    28.04. – 18.08/ 20.10.

     

    25.08. – 13.10.

    Superior 2-Pers 1-Pers Superior 2-Pers 1-Pers Superior 2-Pers 1-Pers
    Ab Mantova oder Venedig

     

     

    1.130

     

    990

     

    1.290

     

     

    1.350

     

    1.210

     

    1.510

     

     

    1.530

     

    1.390

     

    1.690

     

    Ermäßigung:

    2-Pers. Kabine mit Etagenbetten: Ermäßigung von € 100 p.P. (nur Ave Maria)
    3. oder 4. Erwachsene in der Kabine: Ermäßigung von € 250 p.P.

    Kinder Ermäßigungen (nur Ave Maria):
    0 – 2 Jahre: 100%; 3 – 6 Jahre: 50%; 7 – 10  Jahre: 30%. Diese Ermäßigungen sind nur gültig, wenn das Kind das 3. oder 4. Bett in der Kabine benützt. 4. Bett nur in Superiorkabinen verfügbar (Ave Maria).

  • Details

    FAHRRADMIETE:
    Miete eines Leihrades ist fakultativ. An Bord stehen den Gästen Unisex-Fahrräder von verschiedenen Rahmengrößen, versehen mit 27 Shimano Deore-Gängen, zur Verfügung. Jedes Fahrrad ist mit Seitentasche, Wasserflasche, Zahlenschloss, Lenkertasche bzw. Kartenhalter (nur für individuelle) ausgestattet. Jedes Paar bekommt zusätzlich ein Reparaturset (nur für individuelle).
    An Bord sind auch E-Bikes verfügbar, Kalkhoff oder Flyer, Gänge: Nexus 8-Gang.
    Andere Räder (z.B. Kinderrad, Tandem Deep, Tandem Pino, Family Tandem, Kinderanhänger oder Followme-tandem sind auf Anfrage verfügbar). Wegen einem begrenzten Raum an Bord sind nur einige eigenen Räder auf Anfrage erlaubt. Aufgrund der erhöhten Transportkosten der Räder in Venedig ist es nicht zu empfehlen, mit eigenen Rädern an der Reise teilzunehmen.

    Helme:  Bei der Buchung können Sie auch Helme für Erwachsene ausleihen (Kopfumfang 54-61). Alle Helme haben das Prüfzeichen mit der Europanorm DIN EN 1078 (CE).

    Programmänderungen
    Normalerweise folgen Sie den Kanälen Fissero/Bianco, die parallel zum Fluss Po fließen, und die Mantua mit der Adria verbinden. Aus organisatorischen Gründen, wegen der Wetterlage oder laut Vorschriften der lokalen Behörden können einige Änderungen im Tourenverlauf vor und/oder während dem Urlaub vorkommen. Hoch- und Niedrigwasser, sowie logistische Hindernisse, wie (nicht vorhersehbare) Wartungsarbeiten über Brücken oder Schleusen können die täglichen Strecken oder Anlegestellen ändern und können sogar einen Bustransfer erfordern. Die Entscheidung wird allein vom Kapitän getroffen.

    CHARAKTERISTIK/ANFORDERUNGEN:
    Die Tour führt durchs Flachland und die tägliche Strecke variiert von 30 und 55 km. Der größte Teil der Radstrecke verläuft entlang von Flüssen und Kanälen auf asphaltierten Radwegen oder Straßen mit wenig Verkehr. Um die Ausfahrt aus den Städten bequemer zu machen, werden Teilabschnitte – überwiegend vormittags während des Frühstücks – mit dem Schiff zurückgelegt.

    Reiseleiter
    Unsere Reiseleiter werden sorgfältig ausgewählt und ausgebildet. Sie sind mehrsprachig und sprechen mindestens Deutsch und Englisch. Unterhaltsam und immer begeistert, möchten sie ihre Liebe zum Leben im Freien, zu den Leuten und deren Kultur, sowie zum lokalen Essen mit Anderen teilen. Dank einer gründlichen Kenntnis der verschiedenen Gebiete können sie Ihnen nützliche Tipps geben und Ihnen helfen, den Ort am besten kennen und schätzen zu lernen. Natürlich lieben unsere Reiseleiter das Radeln und freuen sich schon, einige Empfehlungen über die Benutzung der Schaltung zu geben. Wenn nötig können sie auch eine Reifenpanne reparieren. Wie wir oft sagen, haben alle unseren Reiseleiter eine “kontrollierte Herkunftsbezeichnung”, um ein Land reibungslos zu entdecken und eine unvergessliche aktive Erfahrung zu erleben.

    Rückfahrten:
    Gute Zugverbindung zwischen Mantova und Venedig (Dauer ca. 2,5 Stunden).

    Verlängerungsnacht in Mantova, Mestre und Venedig (ÜF): Auf Anfrage
    11-Tagse Kombitour: Vorhergehend an die Rad- & Schiffsreise Mantova-Venedig haben Sie die Möglichkeit eine 4-tägige Rad & Hotel Tour von Bozen nach Mantova zu buchen. Sie übernachten in Hotels. Mehr Information auf Anfrage.

    Individuelle und geführte Touren: Diese Tour bietet die Möglichkeit an, allein oder zusammen mit dem Reiseleiter in der Gruppe zu radeln. 

    Rechtlicher Hinweis: Reiseveranstalter ist Girolibero in Vicenza (Italien).

    Stand: 08.09.2017

    Contact:

    Boat Bike Tours BV
    ’t Prooyen 3-B    1141 VD Monnickendam       Holland
    Tel:+31 (0)299 313071
    Fax:+31 (0)299 313065
    info@radundschiffsreisen.de
    www.radundschiffsreisen.de

  • Fotos