Zurück zur Übersicht
Deutschland - Deutschland

Donauerlebnis Eisernes Tor

Fjordlandschaften, Puszta und Balkan
Passau Rundreise.
Ab 1475€ p.P.

Highlights dieser Reise

In 15 Tagen durch 6 Länder

Wien, Bratislava, Budapest & Belgrad

An die 400 km Radtour

Schiff für max. 150 Passagiere

Führung
  • Geführt: Während der Radtouren werdet ihr von einem Reiseleiter begleitet.
  • Teils geführt: Tägliche Besprechung der Radtour durch den Reiseleiter; selbständiges Radfahren, der Reiseleiter ist aber im Notfall jederzeit erreichbar.
  • Ungeführt: Ohne Reiseleiter – die Schiffsbesatzung erläutert die täglichen Radtouren, die ihr selbständig abfahrt.
guidance Ungeführt
Schwierigkeitsgrad
  • Level 1: einfache Touren, sehr flaches Gelände
  • Level 2: gemäßigte Radtouren in zumeist flachem Gelände
  • Level 3: mittelschwere Radtouren in teilweise hügeligem Gelände
  • Level 4: anspruchsvolle Radtouren für geübte Radfahrer in hügeligem Gelände mit einigen steileren Anstiegen
Difficulty level 1 Schwierigkeitsgrad 1
Reisedauer.
tijd2 Created with Sketch. 15 Tage

Donau: Donauerlebnis Eisernes Tor | Carissima

Begleiten Sie  uns  auf dieser  erlebnisreichen  Radkreuzfahrt durch 6 Länder und unterschiedlichste  Kulturen, die die ganze  Schönheit  der  Majestätischen Donau offenbaren. Entdecken Sie das atemberaubende Naturschauspiel des „Eisernen Tors“, einem  der spektakulärsten  Taldurchbrüche Europas, die unendlichen Weiten der Pannonischen Tiefebene, radeln Sie durch das Ungarische Donauknie sowie die Kornkammern  Kroatiens und Serbiens, durch idyllische Weinorte und vorbei an imposanten Festungsanlagen, die hoch über dem Fluss thronen. Besuchen Sie Belgrad, die  “Weiße Stadt”,  lassen Sie sich von Budapest, dem „Paris des Ostens“ verzaubern, bestaunen Sie die barocken Adelspaläste in der malerischen Altstadt von Bratislava und lassen Sie sich vom unglaublichen Charme der Walzermetropole Wien verzaubern. Neben  landschaftlichen und kulturellen Höhepunkten sind gutes Essen und eine Besatzung, die Ihnen jeden Wunsch von den Augen abliest, der Erfolgsgarant für ein unvergessliches und einzigartiges Radurlaubserlebnis.

Reiseprogramm

Abschnitte in Kursivschrift werden mit dem Schiff zurückgelegt.

Alle Entfernungen geben die ungefähren Entfernungen für die vorgeschlagenen Radtouren an.

Falls Sie mal einen Tag eine Radpause einlegen möchten, können Sie an Bord bleiben und ganz entspannt die Fahrt mit dem Schiff zur nächsten Stadt genießen.

Die geplante Route versteht sich immer vorbehaltlich eventueller Änderungen aus nautischen, meteorologischen oder organisatorischen Gründen. U.a. bei Hoch- oder Niedrigwasser kann der Kapitän entscheiden, dass die Strecke für Ihre Sicherheit geändert werden muss. Dies ist kein rechtskräftiger Grund für einen kostenfreien Rücktritt von der Reise.

Tag 1 (Sa): Passau | Passau – Obernzell

Ein  Stadtbummel durch die Bayrische Dreiflüssestadt ist ein ganz besonderes Erlebnis. Bummeln Sie durch die schmalen Gassen der Altstadt, besuchen Sie den Dom mit der größten Kirchenorgel der Welt oder genießen Sie in einem der  Braugasthäuser deftige Hausmannskost. Einschiffung 16:00 Uhr; um 17:00 Uhr heißt es Leinen los! Ganz entspannt gleiten Sie der untergehenden Sonne entgegen und genießen vom Logenplatz an Deck den atemberaubenden Ausblick auf die idyllische Flusslandschaft des oberen Donautales.

Tag 2 (So): Donauschlinge | Obernzell – Obermühl (35 km)

Der erste Radtag ist bereits ein echter Radgenuss und voller Eindrücke und Erlebnisse! Sie radeln durch die wildromantische Donauschlinge, einem der schönsten Flussabschnitte mit verträumten Bauerndörfern, begegnen der Donaunixe Isa und stärken sich vielleicht mit heilsamen Schnäpsen von Österreichs einzigem Trappistenkloster in Engelhartszell. Am Wegesrand  locken gemütliche Mostschenken mit allerlei Köstlichkeiten. Im verträumten Schifferstädtchen Aschach gehen Sie wieder an Bord und „segeln“ in den Sonnenuntergang hinein.

Tag 3 (Mo): Devin – Bratislava (15 oder 43 km)

Entlang des einstigen Eisernen Vorhanges führt ein schmaler Radweg von der Festungsanlage Devin zum imposanten Schloss Hof mit einem der prachtvollsten Barockgärten Europas. Ein kleines Stück unberührte Natur folgt und kurz darauf sind Sie in der pulsierenden Metropole Bratislava, oder Sie genießen ganz entspannt vom Sonnendeck die Schifffahrt in die Slowakische Hauptstadt. Die Bummelzug-Stadtrundfahrt (fakultativ) beginnt mit einem grandiosen Ausblick von der über der Stadt thronenden Burg auf die Krönungsstadt und endet mit einem Rundgang durch die wunderschön restaurierte Altstadt.

Tag 4 (Di): Budapest | Ausflug Szentendre (27 oder 54 km oder Ruhetag)

Atemberaubend schön ist die Einfahrt nach Budapest mit Blick auf die berühmtesten Bauwerke der Stadt. Während einer Stadtrundfahrt (fakultativ) entdecken Sie die Donaumetropole oder unternehmen einen Abstecher in das bezaubernde Künstlerstädtchen Szentendre (die Strecke kann per Zug abgekürzt werden). Feuriges Temperament erleben Sie während der ungarischen Folkloreshow: Traditionelle Musik und Tänze bei Wein und deftigen Schmankerln (fakultativ).

Tag 5 (Mi): Baja – Mohacs (37 km)

Von der barocken Hauptstadt der Fischsuppe, einem beschaulichen Ort, umspannt von den Gemencer Flutwäldern, radeln Sie entlang des Donaudamms durch verschlafene Flusslandschaften und entlang von Sonnenblumenfeldern. Am Ende der heutigen Etappe nehmen Sie die Fähre in das Städtchen Mohacs, Ungarns südlichstem Donautor und durch zwei denkwürdige Türken-Schlachten berühmt.

Tag 6 (Do): Belgrad (Ruhetag)

Mit dem Fahrrad oder per Bus erkunden Sie die lebenslustige, serbische Metropole am Zusammenfluss von Save und Donau, machen eine Zeitreise von der Vergangenheit bis in  die  Gegenwart und erfahren vieles zum Aufstieg  und  Fall Jugoslawiens (fakultativ). Abends  ist Belgrad in ein Lichtermeer  getaucht. Sie besuchen eine farbenfrohe Folkloreshow mit traditionellen Tänzen aus allen Teilen des Landes und genießen anschließend im bekannten Künstlerviertel “Skadarlija” bei temperamentvoller Volksmusik landestypische Spezialitäten (fakultativ).

Tag 7 (Fr): Katarakt-Strecke / Nationalpark „Eisernes Tor“ (Ruhetag)

Überwältigende Fjordlandschaft mitten in der Donau: der Fluss durchschneidet die rumänischen Karpaten und die mächtigen Ausläufer des Balkangebirges. Erleben Sie ein grandioses Naturschauspiel hautnah vom Deck aus. Steile Schluchten, dunkle Wälder und an den Ufern Baudenkmäler und trutzige Burgen, die sich im blauen Band des Flusses widerspiegeln: dieses Naturwunder macht richtig Gänsehaut!

Tag 8 (Sa): Novi Sad – Ilok (48 km)

Hoch über der Provinzhauptstadt der Vojvodina thront die beeindruckende  Festung Petrovaradin. Entlang des flachen Donauufers radeln Sie stromaufwärts und erreichen per Fähre die hügelige Landschaft an den Ausläufern der Fruska Gora, geprägt von Obst-, Weingärten und verträumten Bauerndörfern. Das mittelalterliche Städtchen Ilok ist ein Weinkönigreich. Während des abendlichen Stadtrundgangs verkosten Sie berühmte Serbische Weine direkt im Weinkeller (fakultativ).

Tag 9 (So): Batina – Mohacs (42 km)

Sie sind im Dreiländereck und radeln durch die endlose Weite der Batschka (dem Gebiet der Donauschwaben). Kleine, verträumte Bauerndörfer, strahlend gelbe Rapsfelder und unendliche Agrarflächen säumen Ihren Weg von Kroatien über Serbien nach Ungarn. Fröhlich winken Bauern von Ihren Feldern und immer wieder kreuzt ein Pferdewagen. Ein Dammradweg führt durch die unberührte Natur des Nemzeti Nationalparks, nach der Fährüberfahrt nach Mohacs bleibt genügend Zeit für einen Abstecher ins nahegelegene Weißstorchmuseum oder zur Gedenkstätte der „Schlacht bei Mohacs“.

Tag 10 (Mo): Kalocsa – Solt (50 km)

Kalocsa ist die Hauptstadt des Paprika. Farbenprächtige Häuser mit bunten Blumenmustern und der wie ein Fels in den Himmel ragende Dom prägen das Stadtbild. Im Paprikamuseum erfahren Sie alles über des Ungarns liebstes Gewürz. Sie radeln auf dem gut ausgebauten Dammradweg entlang der endlosen Weiten der Puszta und bis an den Horizont reichenden Maisfeldern  und Obstplantagen nach Solt, dem Geburtsort des berühmten Dirigenten Sir George Solti. Schloss Vecsey und die Bibliothek mit rund 34.000 Büchern haben hier Ihre besondere Aufmerksamkeit verdient.

Tag 11 (Di): Donauknie – Esztergom (43 km)

Steile Berghänge umrahmen die malerische, sanft hügelige Landschaft der „Ungarischen Wachau“. Mitten im Donaustrom versprüht das idyllische Eiland Szentendre echte Pusztaromantik. Während Ihrer Radtour auf idyllischen Radwegen und durch malerische Bauerndörfer erleben Sie ungarische Lebensfreude hautnah. Schon von Weitem sichtbar ist die Kuppel der imposanten Basilika von Esztergom, die hoch über der Donau thront. Die  größte Kirche Ungarns ist mit ihrem Hochaltar im toskanischen Stil und den roten Marmorwänden besonders sehenswert.

Tag 12 (Mi): Wien (Ruhetag oder Ausflüge)

Nach ereignisreichen Radtagen haben Sie sich etwas Entspannung verdient. Genießen Sie vom Sonnendeck einen atemberaubenden Blick auf den Nationalpark Donauauen und während der Einfahrt nach Wien auf die beeindruckende Skyline. Radeln Sie auf die Donauinsel – des Wieners liebstes Erholungsgebiet, unternehmen Sie einen Radausflug zum nahegelegenen Stift  Klosterneuburg oder wandern Sie durch die idyllischen Weingärten auf den Kahlenberg (wunderbare Aussicht auf die Donaumetropole). Mit einem  Klassischen Walzer- und Operettenkonzert klingt der Abend ganz traditionell in einem der altehrwürdigen Wiener Palais aus (fakultativ).

Tag 13 (Do): Wien (Ruhetag)

Entdecken Sie Wien: während einer Stadtrundfahrt vom Fahrradsattel aus oder  ganz individuell mit dem HOP-ON/HOP-OFF Bus (fakultativ). In entspanntem Tempo radeln Sie durch das historische Stadtzentrum, die Sehenswürdigkeiten zum Greifen nah. Die prächtige Ringstraße erinnert an längst vergangene Zeiten, altehrwürdige Kaffeehäuser locken mit Wiener Mehlspeisen. Es bleibt  genügend Zeit zum Bummeln durch die verträumten kleinen Gassen oder den  Naschmarkt – ein  Spektakel  für Augen, Ohren und Nase. Beschließen Sie Ihren Wien-Aufenthalt Abends doch ganz traditionell mit einem Besuch bei einem der urigen Heurigen.

Tag 14 (Fr): Wachau | Krems – Melk  (37 km)

Ihre letzte Radtour ist die Königsetappe! Die sanfte Hügellandschaft der Wachau verzaubert mit verträumten Dörfern, historischen Burgen und Schlössern umringt von Marillenbäumen und Weinterrassen. In Weißenkirchen  locken gemütliche Heurige direkt neben dem Radweg – eine Pause sollte man sich hier wirklich gönnen (Weinverkostung fakultativ)!

Tag 15 (Sa): Passau

Noch einmal genießen Sie an Deck die ersten Sonnenstrahlen und die morgendlich friedliche Stille des Donautals. Ein letzter Blick auf die Schlögener Schlinge bevor Sie – reich an Eindrücken und Erlebnissen – Passau erreichen. Ausschiffung um ca. 10:00 Uhr. Individuelle Heimreise. Wir empfehlen Anschlussverbindungen für die Heimreise frühestens ab 11:00 Uhr zu reservieren.

Gut zu wissen

Radtouren:
Individuell und ungeführt. Sie legen zwischen 37 und 54 km zurück. Alle genannten Kilometer-Angaben sind circa-Entfernungen der empfohlenen Radtouren.

Tourprofil (Level 1-2):
In erster Linie der Routenführung des Eurovelo 6 folgend; in A/SK/H auf gutausgebauten Radwegen in der Ebene; in HR/SRB verkehrsarme Landstraßen und Dammradwege (unbefestigt), eine Etappe hügelig. Mal keine Lust aufs Radfahren? Ohne Anstrengung erreichen Sie auch per Schiff Ihr Ziel. Entspannen Sie den Tag einfach an Bord.

Unter Uns..
Bitte bedenken Sie, dass Flussschiffe in ihrer Größe (Länge, Höhe, Breite) eingeschränkt (Brückendurchfahrten, Schleusen) und deshalb nicht mit Hochseeschiffen vergleichbar sind.
Die Kabinen sind von der Größe nicht mit Hotelzimmern zu vergleichen, bieten ein begrenzteres Platzangebot, sind jedoch ebenfalls komfortabel ausgestattet. Ein Flussschiff ist einerseits ein „Urlaubshotel“, andererseits aber auch Arbeitsgerät, das sich mit Motorenkraft fortbewegt und ständig, auch nachts (z.T. mit Schleusen- und Brückendurchfahrten und dadurch bedingten Ein- und Ausfahren der Aufbauten), bedient werden muss. Schleusendurchfahrten sind mit Störungen verbunden – das ist bei allen Donaukreuzfahrten so – und leider nicht zu vermeiden.

Kurzfristige Änderungen
Bei extremem Hoch- oder Niedrigwasser behält sich die Reederei das Recht vor, Teilstrecken per Bus zu überbrücken oder die Reise auch kurzfristig abzusagen, ohne dass sich daraus ein Rechtsanspruch ableiten lässt (Wasserstand ist höhere Gewalt). Gleiches gilt bei behördlich angeordneten Schleusen- bzw. Brückenreparaturen oder bei unverschuldetem Motor- oder Antriebsschaden des Schiffes.


Preise & Informationen

Preise & Verfügbarkeit

Unten sehen Sie eine Übersicht über die verfügbaren (blauen) Termine; der gelbe Punkt bedeutet, dass dieses Datum 2 oder weniger Kabinen zur Verfügung hat, orange ist „auf Anfrage“ und rot bedeutet, dass zu diesem Datum keine Kabinen verfügbar sind. Klicken Sie dann auf das gewünschte Datum. Danach wählen Sie Ihr Schiff (einige Touren haben nur ein Schiff, und deshalb gibt es keine Wahl), die Anzahl der Kabinen in der gewünschten (und verfügbaren) Kategorie, alle gewünschten zusätzlichen Produkte und die „lokalen Kosten“ (z.B. spezielle Ernährungsbedürfnisse, für die Sie normalerweise an Bord bezahlen). Auf der rechten Seite finden Sie die Buchungszusammenfassung. Nachdem Sie Ihre Präferenzen und notwendigen Informationen eingegeben haben, klicken Sie auf „Jetzt buchen“, um Ihre Buchung abzuschließen.

  • Verfügbar
  • 2 oder weniger verfügbar
  • Auf Anfrage
  • Nicht verfügbar
Abfahrtsdatum -

Bevorzugtes Schiff

Bitte wähle deine Kabine(n) aus

Preisübersicht - 2021
Kabinentyp für Oktober Mai - September
2-Bett-ECO Unterdeck 2 pers. 1499 € 1599 € 2-Bettkabine Unterdeck 2 pers. 1859 € 1959 € 2-Bett-ECO Mitteldeck 2 pers. 1859 € 1959 € 2-Bettkabine Mitteldeck 2 pers. 2179 € 2279 € 2-Bettkabine Oberdeck 2 pers. 2279 € 2379 €
In dieser Reise inbegriffen

14 Nächte in Außenkabinen mit Dusche/WC/Klimaanlage in der gebuchten Kabinenkategorie

Programm gemäß Reiseverlauf ab/bis Passau

Kapitänsempfang mit Begrüßungs-Cocktail

Tägliche Kabinenreinigung, Handtücher und Bettwäsche

Vollpension: Frühstücksbuffet, Mittagessen oder Lunchpaket für Fahrradtouren, Nachmittagskaffee und Kuchen, Abendessen (2-3 Wahlmenüs), Mitternachtssnack

Abschieds-Dinner mit Farewell-Cocktail

Crew-Show

Täglich Live-Musik

Bordreiseleitung (radelt nicht mit der Gruppe)

Tägliche Radtourenbesprechung

Detailliertes Routenbuch pro Kabine

Garantie-Zertifikat für Pauschalreisen durch SGR

Reiseveranstalter sind nach geltendem Niederländischen und Europäischen Recht dazu verpflichtet, erhaltene Kundengelder für den Fall eigener Zahlungsunfähigkeit oder Insolvenz abzusichern (gemäß § 513a des Niederländische Bürgerlichen Gesetzbuchs und EU-Richtlinie 2015/2302).
Boat Bike Tours (Handelsregisternummer 3714 7084) ist ein in den Niederlanden unter Nummer 3.734 registrierter Teilnehmer von SGR (Stichting Garantiefonds Reisgelden). Diese Registrierung ist auf www.sgr.nl überprüfbar.
Die teilnehmenden Reiseveranstalter unterliegen dem in den Niederlanden gesetzlich vorgeschriebenen Garantieschutz des SGR Insolvenz-Garantiesystems. Gemäß der Garantieleistung von SGR werden dem Endverbraucher die im Voraus bezahlten Reisesummen erstattet, wenn der Reiseveranstalter finanziell nicht in der Lage ist, seine vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen. Sofern die Vereinbarung Transport beinhaltet und das Ziel bereits erreicht ist, wird die Rückreise arrangiert.
Bei Buchung einer Reise erhält jeder Kunde (insofern dieser Endverbraucher/Privatperson ist) ein von SGR an Boat Bike Tours abgegebene sog. „Garantiezertifikat für Pauschalreisen“


Erweiterte Garantieregelung Corona COVID-19 Krise
„Corona-Voucher“ mit Absicherung durch SGR

Im Rahmen der außergewöhnlichen Umstände infolge der Corona COVID-19 Krise dürfen alle registrierte Teilnehmer an SGR sogenannte „Corona-Voucher“ ausgeben, wenn der Veranstalter eine Reise infolge behördlicher Maßnahmen und anderen gravierenden Umständen der höheren Gewalt nicht in der Lage sind, eine Reise durchzuführen, und die Reise aus diesem Grund absagen müssen.
Das bedeutet, dass ein dem Kunden von Boat Bike Tours angebotenes Corona-Voucher unter der Absicherung des SGR-Garantiesystems aufgenommen ist, und eine Anzahlung aus diesem Grund sicher ist und bleibt.

Am 16. März 2020 hat der Vorstand der SGR folgenden Beschluss genommen:

  1. Ab dem 16. März 2020 betrachtet SGR Gutscheine von Reiseveranstaltern, die an SGR teilnehmen, als von SGR im Sinne von Artikel 3 des SGR-Garantiesystems abgedeckt, vorbehaltlich der Punkte 2 bis 7 dieser Entscheidung.
  2. Diese Deckung gilt nur, wenn der Gutschein den von SGR vorgeschriebenen Mustergutschein erfüllt, und nur für ausgestellte Gutscheine im Falle einer Absage von Reisen im Zusammenhang mit der Unfähigkeit, die Reise im Zusammenhang mit dem Auftreten unvermeidbarer und außergewöhnlicher Umstände als Ergebnis des Corona-Virus durchzuführen und vorausgesetzt, der Wert des Gutscheins ist eindeutig ausgefüllt und der Gutschein enthält den Namen „Corona-Gutschein“.
  3. Der Wert des Gutscheins kann nicht höher sein als die bereits geleistete (An-)Zahlung für die Reise, die aufgrund des Corona-Virus abgesagt werden musste und für die ursprünglich die Garantie von SGR galt.
  4. Der Gutschein muss eine ausdrückliche Gültigkeitsdauer von maximal einem (1) Jahr nach dem Ausstellungsdatum enthalten.
  5. Auf dem Gutschein muss angegeben sein, dass das SGR-Garantiesystem gilt.
  6. Diese Entscheidung muss auf der SGR-Website mit einer klaren Erklärung über die Besonderheiten, die Zeitlichkeit und die Durchsetzung von Artikel 3 Absatz 10 Buchstabe g des Garantiesystems für andere Gutscheine und Reiseschecks mitgeteilt werden.
  7. Diese Entscheidung im Hinblick auf die Ausstellung eines Corona-Gutscheins mit einer Garantie von SGR ist vorübergehend und erlischt am 1. Juni 2020, vorbehaltlich der Möglichkeit für den Vorstand, diese Frist nach Genehmigung durch den Aufsichtsrat zu verlängern.

Diese Entscheidung wurde vom SGR-Aufsichtsrat genehmigt und ist am 16. März 2020 datiert.

Hinweis: Die o.g. deutsche Übersetzungen über SGR sind keine offiziellen SGR-Übersetzungen. SGR kommuniziert nur auf Niederländisch und Englisch. Der niederländische Text zum SGR-Garantiesystem ist allgemeinverbindlich.

In dieser Reise nicht inbegriffen

Getränke

Mietpreis Fahrrad oder E-Bike inkl. Gepäck- und Lenkertasche

Helme

Persönliche Versicherungen

Trinkgelder (nach eigenem Ermessen)

Eintrittsgelder & Ausflüge

Gebühren für Fähren

Transfers zur/ab Anlegestelle

Parkgebühren

Weitere Möglichkeiten & Information - 2021
  • Leihgebühr für ein 24-Gang Fahrrad (nur Freilauf): 139€ pro Tour/Person
  • Elektrofahrrad/E-Bike mit Freilauf: 249€ pro Tour/Person
  • Mitnahme Eigenes Fahrrad: 50€ pro Rad, Zahlung vorab
  • Mitnahme Eigenes E-Bike: 70€ pro Rad, Zahlung vorab
  • Geführte Tour (mit Rad-Reiseleitung): 380€ p.P.
    Möglich am 22.05., 17.07. und 07.08.
    Persönlich betreut von einem engagierten Radreiseleiter radeln Sie in der Kleingruppe, erfahren vieles über Land und Leute, entdecken versteckte Sehenswürdigkeiten und geheime Plätze.
    Zusätzlich inkludiert:

    • Radreiseleitung während der gesamten Tour
    • Alle Fährüberfahrten während der Radtouren
    • Stadtrundfahrt Budapest per Bus
    • Stadtrundfahrt Belgrad per Bus
    • Stadtrundfahrt Wien per Rad
    • Fahrrad-Leihelm (für Erwachsene)

 

  • Ausflugsprogramm Fakultative Ausflüge (nicht im Pauschalreisepreis enthalten) können einzeln oder als vergünstigtes Ausflugspaket direkt und ausschließlich an Bord gebucht werden.
    • Bratislava: Bummelzug-Stadtrundfahrt mit Altstadtspaziergang
    • Budapest: Stadtrundfahrt per Fahrrad oder mit dem HOP-ON/HOP-OFF Bus Lichterfahrt und Folkloreshow in einer Ungarischen Csarda
    • Belgrad: Stadtrundfahrt per Rad oder Bus Beleuchtetes Belgrad mit Folkloreshow
    • Ilok: Weinkellerbesuch inkl. Verkostung
    • Wien: Stadtrundfahrt per Rad oder Bus Klassisches Walzer- und Operettenkonzert im Schloß Schönbrunn
    • Wachau: Weinverkostung direkt beim Wachauer Weinbauern.

 

Parken Passau
Inkl. Shuttle-Service am An- und Abreisetag zum/vom Schiff
– Freigelände 104€
– Garagenplatz 117€
(Anmeldeformular in den Reiseunterlagen oder online, Bezahlung vor Ort)

Mindestteilnehmerzahl
Schiff: 90 Personen / Geführte Radtour: min. 10 / max. 18 Personen (muss spät. 4 Wochen vor Reisebeginn erreicht sein)

Partner Tour:
Impressum: Boat Bike Tours ist nicht der organisierende Veranstalter, sondern nur der Reisevermittler dieser Tour; dieses ist eine sogenannte ‘Partner Tour’ und ist auf Anfrage verfügbar. Reiseveranstalter ist: Rad & Reisen, Wien (A). Der Reiseveranstalter ist berechtigt, die Reise zu stornieren, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Findet die Tour nicht statt, werden alle geleisteten Anzahlungen/Zahlungen vollständig zurückerstattet.

Reisen und Corona

Wir sorgen dafür, dass Sie sicher unterwegs sind! Wir haben an Bord alle möglichen Sicherheitsmaßnahmen getroffen: Wir halten uns an die offiziellen Hygieneregeln, die Bedienung trägt einen Mundschutz und wir kümmern uns um ausreichende Belüftung sowie zusätzliche Reinigung. Vor der Reise füllen alle Gäste eine Gesundheitserklärung aus und während der Tour achten wir gemeinsam darauf, dass alle (Gäste, Besatzung und Reiseleitung) gesund bleiben! Weitere Informationen finden Sie hier.



Verfügbare Schiffe für diese Reise

Motorschiffe Carissima Donau
max. 150 Passagiere
75 Kabinen
3 Verfügbare Reisen mit diesem Schiff

Ähnliche Reisen

Passau Rundreise.
Passau - Budapest - Passau Highlights von 4 Donauländern

Österreich, Slowakei und Ungarn

Budapest, Wachau, Wien und Bratislava

Ca. 200 km

Schiffe für max. 100 Passagiere

Reisedauer.
tijd2 Created with Sketch. 8 Tage
5 stars
2 Rezensionen
Führung
  • Geführt: Während der Radtouren werdet ihr von einem Reiseleiter begleitet.
  • Teils geführt: Tägliche Besprechung der Radtour durch den Reiseleiter; selbständiges Radfahren, der Reiseleiter ist aber im Notfall jederzeit erreichbar.
  • Ungeführt: Ohne Reiseleiter – die Schiffsbesatzung erläutert die täglichen Radtouren, die ihr selbständig abfahrt.
guidance Ungeführt
Schwierigkeitsgrad
  • Level 1: einfache Touren, sehr flaches Gelände
  • Level 2: gemäßigte Radtouren in zumeist flachem Gelände
  • Level 3: mittelschwere Radtouren in teilweise hügeligem Gelände
  • Level 4: anspruchsvolle Radtouren für geübte Radfahrer in hügeligem Gelände mit einigen steileren Anstiegen
Difficulty level 1 Schwierigkeitsgrad 1
Passau Rundreise.
Passau - Wien - Passau Zwischen Deutschland und Österreich

Zwischen Deutschland und Österreich

Pausentag zur Erkundung von Wien

Ca. 200 km Radtour

Schiffe für max. 100 Passagiere

Reisedauer.
tijd2 Created with Sketch. 8 Tage
Führung
  • Geführt: Während der Radtouren werdet ihr von einem Reiseleiter begleitet.
  • Teils geführt: Tägliche Besprechung der Radtour durch den Reiseleiter; selbständiges Radfahren, der Reiseleiter ist aber im Notfall jederzeit erreichbar.
  • Ungeführt: Ohne Reiseleiter – die Schiffsbesatzung erläutert die täglichen Radtouren, die ihr selbständig abfahrt.
guidance Ungeführt
Schwierigkeitsgrad
  • Level 1: einfache Touren, sehr flaches Gelände
  • Level 2: gemäßigte Radtouren in zumeist flachem Gelände
  • Level 3: mittelschwere Radtouren in teilweise hügeligem Gelände
  • Level 4: anspruchsvolle Radtouren für geübte Radfahrer in hügeligem Gelände mit einigen steileren Anstiegen
Difficulty level 1 Schwierigkeitsgrad 1
Prag Rundreise.
Prag, Moldau & Elbe Entdecken Sie Prag, die goldene Stadt

Mittelalterliche Geschichte & Kultur

Eine der schönsten Städte Eurpoas

Wunderschöne Flusslandschaften

Schiff für max. 86 Passagiere

Reisedauer.
tijd2 Created with Sketch. 8 Tage
Führung
  • Geführt: Während der Radtouren werdet ihr von einem Reiseleiter begleitet.
  • Teils geführt: Tägliche Besprechung der Radtour durch den Reiseleiter; selbständiges Radfahren, der Reiseleiter ist aber im Notfall jederzeit erreichbar.
  • Ungeführt: Ohne Reiseleiter – die Schiffsbesatzung erläutert die täglichen Radtouren, die ihr selbständig abfahrt.
guidance Ungeführt
Schwierigkeitsgrad
  • Level 1: einfache Touren, sehr flaches Gelände
  • Level 2: gemäßigte Radtouren in zumeist flachem Gelände
  • Level 3: mittelschwere Radtouren in teilweise hügeligem Gelände
  • Level 4: anspruchsvolle Radtouren für geübte Radfahrer in hügeligem Gelände mit einigen steileren Anstiegen
Difficulty level 1 Schwierigkeitsgrad 1

Ihre ausgewählte Tour:

Donauerlebnis Eisernes Tor

Angebot anfordern

Bitte geben Sie Ihre Daten ein. Die Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet.
  • Bitte gib eine Zahl von 1 bis 150 ein.
  • Bitte geben Sie Monat (März bis Oktober) und Jahr an
  • Kontaktdaten

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.