Highlights dieser Reise

Mit Rad am Rhein nach Mainz

Burg Eltz, Deutschlands schönstes Schloss

Charmante historische Städte

Schiff für max. 24 Passagiere

Begleitung
  • Geführt: Während der Radtouren werdet ihr von einem Reiseleiter begleitet.
  • Teils geführt: Tägliche Besprechung der Radtour durch den Reiseleiter; selbständiges Radfahren, der Reiseleiter ist aber im Notfall jederzeit erreichbar.
  • Ungeführt: Ohne Reiseleiter – die Schiffsbesatzung erläutert die täglichen Radtouren, die ihr selbständig abfahrt.
guidance Geführt
Schwierigkeitsgrad
  • Level 1: einfache Touren, sehr flaches Gelände
  • Level 2: gemäßigte Radtouren in zumeist flachem Gelände
  • Level 3: mittelschwere Radtouren in teilweise hügeligem Gelände
  • Level 4: anspruchsvolle Radtouren für geübte Radfahrer in hügeligem Gelände mit einigen steileren Anstiegen
Difficulty level 1 Schwierigkeitsgrad 1
Reisedauer.
tijd2 Created with Sketch. 15 Tage

Rad und Schiffsreisen: Rhein & Main, Amsterdam – Aschaffenburg | Allure

Eine Rad- und Schiffsreise durch abwechslungsreiche Landschaften ist die perfekte Kombination für einen erfolgreichen Urlaub. Sie können den Tag über aktiv mit dem Rad unterwegs sein und werden vom Schiff begleitet, welches Sie am Ende jeden Tages als Ihr schwimmendes Hotel erwartet. Wenn Sie nicht mit dem Rad fahren wollen, können Sie die Tour vom Schiff aus genießen und die vorbeiziehende Landschaft bewundern.

Zuerst erkunden Sie mit dem Rad die flache und ruhige Landschaft der Niederlande mit den berühmten Windmühlen entlang des Flusses. Sie fahren durch den Nationalpark „De Hoge Veluwe“ mit dem Kröller-Müller Museum, das eine große Kunstkollektion aus dem 19. und 20. Jhdt. beherbergt, wobei eine der größten Bildersammlungen Vincent van Goghs den Höhepunkt bildet.

Später, in Deutschland, folgen wir dem Niederrhein stromaufwärts, zuerst durch mehr städtische Gebiete, später jedoch vorbei an zahlreichen, sagenumwobenen Schlössern. Sie fahren Richtung Köln, eines der wichtigsten Städte des Römischen Reiches, wobei der imposante Dom nicht zu verfehlen ist. Während der zweiten Hälfte dieser Reise wandelt sich das Rheintal: steilere Hänge, Burgen und Schlösser und die ersten Weinberge umsäumen diesen romantischen und sagenumwobenen Abschnitt des Mittelrheins. Sie besuchen u.a. die Burg Eltz.

Neben der wundervollen Landschaft erleben Sie auch kulturelle Höhepunkte, Kunstschätze und genießen regionale kulinarische Spezialitäten. Ab Mainz folgen wir dem Main durch die vielseitige Landschaft der Rhein-Main Region und Hessens und erkunden alte Städte und Dörfer voller historischer Sehenswürdigkeiten. Die Touren durch wunderbare Weinanbaugebiete, Obstplantagen und Wiesen entlang des Main runden die malerische Tour ab.

Reiseprogramm Amsterdam zu Aschaffenburg

Schräg gedruckte Streckenabschnitte werden mit dem Schiff zurückgelegt.

Alle Entfernungen sind „circa-Entfernungen“ für die vorgeschlagenen Radtouren.

Die geplante Route ist immer vorbehaltlich Änderungen aus nautischen, meteorologischen oder organisatorischen Gründen. U.a. bei Hoch- oder Niedrigwasser kan der Kapitän entscheiden, dass die Strecke für Ihre Sicherheit geändert werden muss. Dies ist kein rechtskräftiger Grund für kostenfreier Rücktritt von der Reise.

Tag 1 (Sa): Amsterdam – Nigtevecht | Nigtevecht – Breukelen | Breukelen – Wijk bij Duurstede (17 Km)

Einschiffung um 12:30 Uhr in Amsterdam. Bitte seien Sie pünktlich, da das Schiff um 13:00 Uhr ablegt. Nachdem die Crew Sie herzlich willkommen geheißen und sich vorgestellt hat findet gegen 14:30 Uhr in Nigtevecht bereits die erste kurze Testfahrt mit dem Rad nach Breukelen (in New York als „Brooklyn“ bekannt) entlang der Vecht statt. Nachdem Sie an Bord zurückgekommen sind, fährt das Schiff während des Dinners entlang des Amsterdam-Rhein-Kanals nach Wijk bij Duurstede; eine der ältesten Siedlungen der Niederlande am Fluss Lek (Niederrhein).

Tag 2 (So): Wijk bij Duurstede – Wageningen | Wageningen – Arnheim (35 Km oder 52 Km)

Während des Frühstücks fahren wir mit dem Schiff nach Wageningen.
Ab Wageningen steigen wir auf’s Rad, um zum Nationalpark de Hoge Veluwe mit seinem Kröller- Müller Museum zu fahren.
Der zum Kulturerbe gehörende Park wurde Anfang des 20. Jahrh. durch das Ehepaar Anton und Helene Kröller-Müller gestiftet. Anton war ein erfolgreicher Geschäftsmann. Sein Hobby war das Jagen mit Freunden und Geschäftspartnern und so  kaufte er ab 1909 phasenweise De Hoge Veluwe als Jagdgebiet. Helene war eine leidenschaftliche Kunstsammlerin. Anton und Helene hatten den Traum, Natur und Kultur einen gemeinsamen Ort zu geben. Zwischen 1909-1923 wurde die Basis für den heutigen Park gelegt. In dieser Periode wurde auch mit dem Bau eines Museums für die Kunstsammlung begonnen.
1935 wurde der Park in einer Stiftung untergebracht: Der Nationalpark De Hoge Veluwe. Das Kröller-Müller Museum ist vor allem für seine weltberühmte Sammlung aus dem 19. und 20. Jahrhundert bekannt. Dabei nimmt die umfassende Sammlung von Vincent van Gogh einen besonderen Platz ein.
Mittags fahren wir nach Arnheim, wo wir wieder auf das Schiff treffen. Nach dem Abendessen können Sie an einer Stadtrundgang teilnehmen.

Tag 3 (Mo): Arnheim – Pannerden | Pannerden – Rees (42 oder 47 Km)

Frühstück während der Fahrt. Die Radtour beginnt in Pannerden. Bevor wir die deutsche Grenze erreichen, passieren wir Doornenburg, eine wunderbar restaurierte mittelalterliche Festung. Das Märchenschloss wurde bereits als Filmkulisse verwendet. Ab Doornenburg fahren Sie entlang der rechten Rheinseite und überqueren die niederländisch-deutsche Grenze bei Lobith. Auf dem Weg zu unserem Tagesziel Rees passieren wir Emmerich, eine größere Stadt mit einer charmanten Rheinpromenade. Der Tag endet in Rees, einer Stadt mit beeindruckenden Festungsruinen.

Tag 4 (Di): Rees – Wesel | Wesel – Duisburg | Duisburg –  Düsseldorf (40 Km)

Wir fahren während des Frühstücks und steigen bei Wesel aufs Rad. Heute konzentrieren wir uns auf das Ruhrgebiet, dem wohl größten Industriegebiets Europas. Städte wie Essen, Duisburg, Oberhausen und Dortmund sind miteinander eng durch ein Netz von Autobahnen, Straßen, Flüsse und Kanäle verbunden. Die Region war einst sehr wohlhabend, aber das änderte sich miot dem industriellen Wandel im späten 20. Jahrhundert. Die Bundesregierung hat viel Mühe in die Neuentwicklung der Region gesteckt, nachdem viele Fabriken geschlossen wurden. Die Landschaft ist zwar nicht immer unbedingt malerisch, aber dennoch beeindruckend und sollte bei Reisen in der Region nicht ausgelassen werden. Wir wollen aber auch nicht zu lange damit verbringen, an Fabriken entlang zu radeln. Daher treffen wir inmitten der Region bei Duisburg wieder auf dem Schiff und fahren nach Düsseldorf weiter. Abendessen an Bord während der Fahrt. Am Abend besuchen wir die Altstadt, in der Sie das berühmte Altbier probieren können. Sie werden erstaunt sein, wie international diese Stadt ist – fast ein Fünftel der Bewohner stammen aus dem Ausland.

Tag 5 (Mi): Düsseldorf  – Zons | Zons – Köln (28 oder 54 Km)

Während des Frühstücks fahren wir mit dem Schiff nach Zons. Wir lassen das Ruhrgebiet hinter uns und fahren mit dem Rad in Richtung Köln. Wir bleiben nahe am Rhein, damit wir am nicht zu späten Nachmittag in Köln ankommen und Zeit haben, uns die Stadt anzusehen. Köln ist die älteste deutsche Großstadt und wurde von den Römern gegründet. Der Stadt wurde bereits im Jahr 50 n. Chr. von der römischen Kaiserin Agrippa das Stadtrecht verliehen. Später wurde Köln zu einer der wichtigsten Zentren des Heiligen Römischen Reichs. Das Wahrzeichen der Stadt ist natürlich der Kölner Dom am Bahnhof, sowie die Bahnbrücke, die über den Rhein führt. Der Bau des Doms begann im Jahr 1248, fertig gestellt wurde er jedoch erst im Jahr 1880! Die Stadt wurde 1944 fast vollständig zerstört. Eine Ausnahme stellt das aus dem Jahr 1330 stammende, wundervoll restaurierte Rathaus dar. Abendessen in der Stadt (nicht inklusive).

Tag 6 (Do): Köln – Bonn (38 Km)

Heute folgen wir dem Fluss weiter in Richtung Bonn und besuchen die ehemalige Hauptstadt Deutschlands (1945 – 1990). Als Ost- und West-Deutschland wieder vereinigt wurden, wurde die Landeshauptstadt nach Berlin verlegt. Heute befinden sich jedoch noch sechs Regierungsbehörden hier. Wie Köln wurde auch Bonn von den Römern im Jahr 10 v. Chr. gegründet, da sich hier der Bau einer Brücke anbot. Wir besuchen das alte Rathaus, das Münster sowie das Geburtshaus von Beethoven. Nach dem Abendessen gibt es einen Stadtrundgang durch Bonn.

Tag 7 (Fr): Bonn – Remagen | Remagen –  Koblenz (44 Km)

Während des Frühstück fahren wir mit dem Schiff nach Remagen. Hier beginnt ihre Radtour, doch zuerst besuchen wir diese Stadt, die eine bunte historische Vergangenheit bietet. Heute ist Remagen besonders berühmt für die Ludendorff-Brücke, welche für die amerikanische Operation „Lumberjack“ im Jahr 1945 die einzige benutzbare Rheinbrücke war. Der Brückenkopf wurde in ein Museum umgewandelt, welches der Geschichte der Brücke gewidmet ist. Nach Remagen beginnt ein romantischerer Abschnitt des Rheintals mit Festungen, Herrenhäusern und den ersten Weinanbaugebieten in den mitteldeutschen Hügeln. Wir treffen in Andernach wieder auf das Schiff und fahren nach Koblenz. Der Name der Stadt stammt vom lateinischen Wort „Confluentes“ ab, was einen Ort bezeichnet, an dem zwei Flüsse ineinander übergehen (Rhein und Mosel). Das König Wilhelm von Preußen-Denkmal an dieser Stelle, dem „Deutschen Eck“, ist ein beeindruckendes Wahrzeichen. Koblenz wurde nach den Schäden im 2. Weltkrieg wieder zu einer gemütlichen Stadt aufgebaut.

Tag 8 (Sa): Koblenz | Ruhetag

Heute gönnen wir uns einen Ruhetag. Sie können zum Beispiel die Stadt erkunden oder Schloss Ehrenbreitstein besuchen. Die Stadt besteht aus der Altstadt und der Neustadt. Die Altstadt hat die Form eines Dreiecks, an deren zwei Seiten der Rhein und die Mosel fließen. An der dritten Seite gibt es endlose Hügel, auf deren Höhen zahlreicher Schlösser stehen.

Tag 9 (So): Koblenz – Winningen | Winningen – Moselkern | Moselkern – Alken (32 Km)

Bevor und während des Frühstücks fährt das Schiff nach Winningen. Hier startet die Radtour zur Burg Eltz. Einen Teil der Strecke müssen wir zu Fuß zurücklegen, da die Burg gut hinter den Hügeln versteckt liegt. Diese ‘Burg’ unterscheidet sich von allen anderen Burgen. Sie blieb während der Kriege unversehrt und war immer in Besitz derselben Familie. Sie verfügt über eine besondere Architektur und es gibt noch viele originale Möbelstücke. Es gibt eine Schatzkammer mit erstklassigen, goldenen und silbernen Kunstwerken. Sie steht auf einem hohen Felsen und ist doch in einem Tal eingebettet. Diesen Besuch sollten Sie nicht versäumen! Danach geht es wieder zu Fuß und auf dem Rad zurück zum Schiff in Moselkern. Später am Nachmittag fährt das Schiff nach Alken, wo wir übernachten. Abendessen während der Fahrt.

Tag 10 (Mo): Alken – Koblenz | Koblenz – St.Goar (37 Km)

Morgens fährt das Schiff nach Koblenz, Frühstück während der Fahrt. Die Radtour führt zum wunderschönen neugotische Schloss Stolzenfels. Das Ziel unserer heutigen Radtour ist die alte Stadt Boppard. Hier wendet sich der Rhein um beinahe 180 Grad. Boppard mit seinen steilen Weinbergen, einer der schönsten Rheinpromenaden des Mittelrheins und den am besten erhaltenen römischen Festungsmauern nördlich der Alpen war schon immer ein Besuchermagnet. Das Tagesziel ist St. Goar, in der Nähe der berühmten Loreley. Ein Wanderweg führt an diese schöne Stelle, welche eine wunderbare Aussicht auf den schmalsten Teil des romantischen Rheintals bietet. Die ersten Spuren menschlicher Siedlungen konnten bis zu der Zeit zurück verfolgt werden, in der die Loreley-Ebene sich auf einer Ebene mit dem Rhein befand (vor 600.000 Jahren). Während des Mittelalters war die Loreley, gemeinsam mit dem Binger Loch, als einer der gefährlichsten Abschnitte des Rheins bekannt. Es kann zu vielen Tragödien für Seemänner mit ihren hölzernen Schiffen. Hier in St. Goar, direkt gegenüber der Loreley, siedelte der Heilige St. Goar. Bekannt wurde der aus Aquitanien hierher gezogene Mönch wegen seiner großen Gastfreundschaft, insbesondere gegenüber den Rheinschiffern. Später errichtete er an der Stelle der heutigen Stadt ein Hospiz und eine Kapelle.

Tag 11 (Di): St. Goar – Oberwesel | Oberwesel – Rüdesheim (Bingen) (23 oder 30 Km)

Während des Frühstück fahren wir mit dem Schiff durch diese berühmte Passage.
Später setzen wir unsere Radtour entlang des Mittelrheins in Richtung Rüdesheim fort. Entlang des Wegs befinden sich viele prunkvolle Schlösser. Wir verbringen die Nacht in Rüdesheim, einer historischen Winzerstadt. Bereits die Römer bauten hier Wein an. Die Altstadt geht bis auf Mittelalter zurück und Teile der Stadtfestungen, wie der Adlerturm, sind gut erhalten. Hier können Sie gemütliche Weintavernen in traditionellen Fachwerkhäusern entdecken. Kein Besucher kann diese international bekannte Stadt verlassen, ohne die berühmte Drosselgasse besucht zu haben. Die Drosselgasse ist das Herzstück der Rüdesheimer Altstadt, und ein wahrer Magnet für Besucher aus der ganzen Welt. Nach dem Abendessen können Sie an einem Stadtrundgang durch Rüdesheim teilnehmen.

Tag 12 (Mi): Rüdesheim (Bingen)  – Mainz (35 oder 43 Km)

Die erste schöne Etappe führt uns durch die Weinberge und bekannte Weindörfer. Der Rhein fließt hier gemächlich und formt kleine Inseln in seinem bis zu 800 m breiten Flussbett! Unser Ziel ist Mainz, wo Rhein und Main aufeinander treffen. Nachmittags haben Sie Zeit, um diese interessante Stadt zu entdecken. Mainz ist besonders stolz auf seine Innenstadt mit weitläufigen Plätzen, liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern und beeindruckenden Kirchen im Barockstil. Die Atmosphäre der Altstadt ist warm und gemütlich. Individuelles Abendessen in der Stadt (nicht inklusive).

Tag 13 (Do): Mainz – Frankfurt-am-Main (40 Km)

Heute folgen wir dem Main und durchfahren einige kleinere Orte, bis wir in Frankfurt, dem finanziellen Herzen Deutschlands anzukommen. Das einzigartige Erkennungszeichen von Frankfurt ist die City mit vielen Wolkenkratzer im Stadtzentrum, welche die Skyline von Frankfurt bilden. Frankfurt ist eine der wenigen Städte in der Europäischen Union, die eine solche Skyline zu bieten hat (neben London, Warschau, Madrid, Rotterdam und La Défense in Paris). Aufgrund der Skyline wird Frankfurt daher auch oft als „Mainhattan“ bezeichnet. Nach dem Abendessen können Sie an einem Stadtrundgang teilnehmen.

Tag 14 (Fr): Frankfurt-am-Main – Aschaffenburg (50 oder 54 Km)

Unser heutiger – bereits letzter – Radausflug führt an Schloss Philippsruhe vorbei nach Hanau, der Geburtsstadt der Gebrüder Grimm. Wir überqueren den Fluss und fahren in das kleine, romantische Seligenstadt mit seinen schmalen Gassen, Fachwerkhäusern und seiner Basilika. In Aschaffenburg, wo sich am Rhein auch das Schloss Johannisburg befindet, treffen wir wieder auf das Schiff. Dieses Schloss ist das Erste, was Sie sehen, wenn sie sich Aschaffenburg nähern, da es eine der prächtigsten aller Palastanlagen aus der Renaissance ist. Wir werden das Schloss am Nachmittag besuchen. An Bord wird eine Verkostung von lokalen Bieren und Wein stattfinden. Nach dem Abendessen können Sie an einem Stadtrundgang teilnehmen.

Tag 15 (Sa): Aschaffenburg

Ende Ihrer Reise. Ausschiffung nach dem Frühstück, bis 9.30 Uhr.

Gut zu wissen

Schräg gedruckte Streckenabschnitte werden mit dem Schiff zurückgelegt.

Alle Entfernungen sind „circa-Entfernungen“ für die vorgeschlagenen Radtouren.

Die geplante Route ist immer vorbehaltlich Änderungen aus nautischen, meteorologischen oder organisatorischen Gründen. U.a. bei Hoch- oder Niedrigwasser kan der Kapitän entscheiden, dass die Strecke für Ihre Sicherheit geändert werden muss. Dies ist kein rechtskräftiger Grund für kostenfreier Rücktritt von der Reise.

Die täglichen Radtouren werden durch einen kompetenten und mehrsprachigen Reiseleiter begleitet.

An Tagen mit zwei Tourenoptionen wird der Reiseleiter in Absprache mit der Gruppe entweder die kurze oder die lange Tour begleiten.

Schwierigkeitsgrad
Die Reise wird als Level 1 bewertet: Für Jeden. Diese Urlaube eignen sich für Jeden mit guter Kondition und Basisfähigkeiten im Radfahren. Die Landschaft ist größtenteils flach und wir benutzen möglichst abgetrennte Radwege. Diese Radtouren sind für Menschen jeden Alters geeignet, mit Entfernungen bis zu 50 Kilometer. Sie sitzen ca. 4 Stunden im Sattel.

Während der kurzen Strecke können nicht alle der erwähnten Highlights besucht werden.

Impressum: Boat Bike Tours ist nicht der organisierende Veranstalter, sondern nur der Reisevermittler dieser Tour; dieses ist eine sogenannte ‘Partner tour’ und ist auf Anfrage verfügbar. Reiseveranstalter ist: Allure Active Leisure


Preise & Informationen

Preise & verfügbarkeit
  • Verfügbar
  • 2 oder weniger verfügbar
  • Auf Anfrage
  • Nicht verfügbar
Abfahrtsdatum -

Bevorzugtes Schiff

Bitte wähle deine Kabine(n) aus

Preisübersicht - 2019
Kabinentyp für May 4
Twin cabin 2 pers. €1999
Preisübersicht - 2020
Kabinentyp für May 9
Twin cabin 2 pers. €2149
In dieser Reise inbegriffen

15 Tage/ 14 Nächte

14 x Frühstück

Lunchpakete

12 x Drei-Gang-Diner

Kaffee und Tee an Bord

Begrüßungsgetränk

Benutzung von Bettwäsche und Handtücher

Tägliche Kabinenreinigung

Reiseleiter

Tägliche Programmbesprechungen

Komplett geführte Radtouren

Einige kurze Rundgänge

Gebühren für Fähren

GPS-Tracks

Gebrauch eines Helmes

Gebrauch einer wasserfesten Gepäckträgertasche

Eintritt National Park Hoge Veluwe

Eintritt Museum Remagen

Eintritt Johannisburg

Bier- und Weinverkostung an Bord

WLAN/Wi-Fi

Reisepreis-Sicherungsschein (Nur für Endverbraucher aus Deutschland)

Insolvenzabsicherung: Stichting Garantiefonds Reisgelden (SGR) und (nur für Endverbraucher aus Deutschland) Sicherungsschein über tourVERS

Reiseveranstalter sind nach geltendem Europäischen Recht dazu verpflichtet, erhaltene Kundengelder für den Fall eigener Zahlungsunfähigkeit oder Insolvenz abzusichern. Boat Bike Tours (Handelsregisternummer 3714 7084) ist ein in den Niederlanden unter Nummer 3734 registrierter Teilnehmer von SGR (Stichting Garantiefonds Reisgelden). Diese Registrierung ist auf www.sgr.nl überprüfbar. Die teilnehmenden Reiseveranstalter unterliegen dem in den Niederlanden gesetzlich vorgeschriebenen Garantieschutz des SGR Insolvenz-Garantiesystems. Gemäß der Garantieleistung von SGR werden dem Endverbraucher die im Voraus bezahlten Reisesummen erstattet, wenn der Reiseveranstalter finanziell nicht in der Lage ist, seine vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen. Sofern die Vereinbarung Transport beinhaltet und das Ziel bereits erreicht ist, wird die Rückreise arrangiert. Boat Bike Tours hat die vom Gesetzgeber vorgeschriebene Insolvenzversicherung für Endverbraucher, deren Wohnsitz in Deutschland ist, über die tourVERS, eines in Deutschland führenden Anbieters, abgeschlossen. Über 1.200 Veranstalter aller Größenordnungen und touristischen Bereiche sind über tourVERS versichert. Auf der Internetseite der tourVERS finden Sie alle Informationen zur Insolvenzabsicherung. Endverbraucher, die in Deutschland bewohnhaftet sind, erhalten bei Buchung bei Boat Bike Tours mit der Buchungsbestätigung auch den Sicherungsschein von tourVERS.

Hinweis: Die o.g. deutsche Übersetzung des Abschnitts über SGR ist keine offizielle SGR-Übersetzung. SGR kommuniziert nur auf Niederländisch und Englisch. Der niederländische Text zum SGR-Garantiesystem ist allgemeinverbindlich.

Mehr lesen
In dieser Reise nicht inbegriffen

2 x Diner (Köln & Mainz)

Getränke

Mietpreis Fahrrad oder E-Bike (Pedelec)

Persönliche Versicherungen

Trinkgelder (nach eigenem Ermessen)

Eintrittsgelder & Ausflüge (nicht erwähnt unter “Im Preis inbegriffen”)

Transfers zur/ab Anlegestelle

Parkgebühren

Weitere Möglichkeiten & Information 2019

2019:

  • Fahrradmiete:  € 160 für 2 Woche (Radtasche, Wasserflasche, Helmbenutzung inklusive)
  • Miete E-Bike: €350 für 2 Woche (nur auf vorheriger Anfrage, begrenzte Anzahl verfügbar, rechtzeitige Buchung dringend empfohlen)
  • Bitte klicken Sie auf Schiff für eine ausführliche Beschreibung von die Räder.

 

Transfer zwischen Amsterdam und Aschaffenburg: Es gibt eine gute Bahnverbindung zwischen beiden Städten. Einzelheiten finden Sie auf: http://www.trainline.eu oder https://www.goeuro.de

Partner Tour:
Impressum: Boat Bike Tours ist nicht der organisierende Veranstalter, sondern nur der Reisevermittler dieser Tour; dieses ist eine sogenannte ‘Partner tour’ und ist auf Anfrage verfügbar. Reiseveranstalter ist: Allure Active Leisure BV, Amsterdam, Niederlande.

Weitere Möglichkeiten & Information 2020

2020:

  • Fahrradmiete:  € 160 für 2 Woche (Radtasche, Wasserflasche, Helmbenutzung inklusive)
  • Miete E-Bike: € 360 für 2 Woche (nur auf vorheriger Anfrage, begrenzte Anzahl verfügbar, rechtzeitige Buchung dringend empfohlen)
  • Bitte klicken Sie auf ‚Schiff‘ für eine ausführliche Beschreibung von die Räder.
  • Haftungsbeschränkung (Schaden) Mietfahrrad €20/Reise
  • Haftungsbeschränkung (Schaden) Miet-E-Bike €50/Reise
  • Bitte klicken Sie auf diesen Link für mehr Information

 

Transfer zwischen Amsterdam und Aschaffenburg: Es gibt eine gute Bahnverbindung zwischen beiden Städten. Einzelheiten finden Sie auf: http://www.trainline.eu oder https://www.goeuro.de

Partner Tour:
Impressum: Boat Bike Tours ist nicht der organisierende Veranstalter, sondern nur der Reisevermittler dieser Tour; dieses ist eine sogenannte ‘Partner tour’ und ist auf Anfrage verfügbar. Reiseveranstalter ist: Allure Active Leisure BV, Amsterdam, Niederlande.



Verfügbare Schiffe für diese Reise

Ship Allure Holland, Germany, Netherlands
max. 20 Passagiere
10 Kabinen
3 Verfügbare Reisen mit diesem Schiff

Ähnliche Reisen

Rotterdam Einfache Reise. Beide Richtungen möglich. Cologne
Rabatt
Rotterdam - Köln vv Niederrhein

Mit dem Rad am Niederrhein

Längsten Radrouten Europas

Reizvolle Städte Dordrecht & Düsseldorf

Schiff für max. 96 Passagiere

Reisedauer.
tijd2 Created with Sketch. 8 Tage
Geführt
  • Ungeführt: Ohne Reiseleiter – die Schiffsbesatzung erläutert die täglichen Radtouren, die ihr selbständig abfahrt.
  • Teils geführt: Tägliche Besprechung der Radtour durch den Reiseleiter; selbständiges Radfahren, der Reiseleiter ist aber im Notfall jederzeit erreichbar.
  • Geführt: Während der Radtouren werdet ihr von einem Reiseleiter begleitet.
guidance Ungeführt
Schwierigkeitsgrad
  • Level 1: einfache Touren, sehr flaches Gelände
  • Level 2: gemäßigte Radtouren in zumeist flachem Gelände
  • Level 3: mittelschwere Radtouren in teilweise hügeligem Gelände
  • Level 4: anspruchsvolle Radtouren für geübte Radfahrer in hügeligem Gelände mit einigen steileren Anstiegen
Difficulty level 1 Schwierigkeitsgrad 1
Mainz Einfache Reise. Beide Richtungen möglich. Cologne
Mainz - Köln vv Durch das Rheintal

UNESCO Oberes MIttelrheintal

Ideal für herrlich entspannten Urlaub

Heimat vieler Legenden wie der Loreley

Schiff für max. 96 Passagiere

Reisedauer.
tijd2 Created with Sketch. 8 Tage
Geführt
  • Ungeführt: Ohne Reiseleiter – die Schiffsbesatzung erläutert die täglichen Radtouren, die ihr selbständig abfahrt.
  • Teils geführt: Tägliche Besprechung der Radtour durch den Reiseleiter; selbständiges Radfahren, der Reiseleiter ist aber im Notfall jederzeit erreichbar.
  • Geführt: Während der Radtouren werdet ihr von einem Reiseleiter begleitet.
guidance Ungeführt
Schwierigkeitsgrad
  • Level 1: einfache Touren, sehr flaches Gelände
  • Level 2: gemäßigte Radtouren in zumeist flachem Gelände
  • Level 3: mittelschwere Radtouren in teilweise hügeligem Gelände
  • Level 4: anspruchsvolle Radtouren für geübte Radfahrer in hügeligem Gelände mit einigen steileren Anstiegen
Difficulty level 1 Schwierigkeitsgrad 1
Cochem Einfache Reise. Beide Richtungen möglich. Metz
Premium Erfahrt höheren Komfort, kleinere Gruppen und zusätzliche Extras.
Cochem - Metz vv Gemütliche Weingegend und alte Städte

Durch Weinberge in 3 Ländern

Trier und ihre römische Geschichte

Probiere den feinen Riesling der Region

Schiffe für max. 24 Passagiere

Reisedauer.
tijd2 Created with Sketch. 8 Tage
Geführt
  • Ungeführt: Ohne Reiseleiter – die Schiffsbesatzung erläutert die täglichen Radtouren, die ihr selbständig abfahrt.
  • Teils geführt: Tägliche Besprechung der Radtour durch den Reiseleiter; selbständiges Radfahren, der Reiseleiter ist aber im Notfall jederzeit erreichbar.
  • Geführt: Während der Radtouren werdet ihr von einem Reiseleiter begleitet.
guidance Geführt
Schwierigkeitsgrad
  • Level 1: einfache Touren, sehr flaches Gelände
  • Level 2: gemäßigte Radtouren in zumeist flachem Gelände
  • Level 3: mittelschwere Radtouren in teilweise hügeligem Gelände
  • Level 4: anspruchsvolle Radtouren für geübte Radfahrer in hügeligem Gelände mit einigen steileren Anstiegen
Difficulty level 1 Schwierigkeitsgrad 1

Angebot anfordern

Bitte geben Sie Ihre Daten ein. Die Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet.
  • Bitte gib eine Zahl von 1 bis 150 ein.
  • Bitte gib eine Zahl von 1 bis 60 ein.
  • Falls anders, bitte in den Anmerkungen angeben
  • Bitte geben Sie Monat (März bis Oktober) und Jahr an
  • Kontaktdaten

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Verfügbarkeit prüfen Reservieren Beschreibung Programm Preisübersicht Fotos & Video Rezensionen Schiffe