In den Niederlanden gibt es viele weltberühmte Touristenziele. Jeder hat schon einmal von Amsterdam, den sagenhaften Tulpenfeldern oder den beeindruckenden Windmühlen von Kinderdijk gehört. Selbst die Zaanse Schans mit ihren historischen Gebäuden ist inzwischen kein Geheimtipp mehr.

Aber die Niederlande haben natürlich noch so viel mehr zu bieten. Wie wäre es mit einer Erkundungstour im Frühling? Wir finden: Diese Sieben weniger bekannten dürfen Sie sich nicht entgehen lassen:

1. Hoorn

Heute ist Hoorn ein kleines, beschauliches Städtchen. Aber wenn man an den prächtigen Herrenhäusern im Zentrum entlang zum Hafen flaniert, spürt man noch immer den Duft der großen weiten Welt. Im 17. Jahrhundert setzten hier die Schiffe der Ostindien-Kompanie ihre Segel, um mit reicher, exotischer Fracht aus den indonesischen Kolonien zurückzukehren. Sie wollen mehr zur Geschichte wissen? Im Westfriesischen Museum gibt es eine interessante Ausstellung zur Geschichte von Hoorn.

2. Schoorlse Duinen

Berge in den Niederlanden? Jawohl! Im nordholländischen Dünengebiet von Schoorl steht die höchste Düne des Landes. Die ist zwar „nur“ 55 Meter hoch. Aber weil die sonstige Umgebung ziemlich flach ist, kann die Aussicht bei gutem Wetter schon ziemlich beeindruckend sein. Außerdem liegt der wild-romantische Nordseestrand gleich nebenan. Wer könnte dem an einem schönen, sonnigen Frühlingstag widerstehen?

3. Hortus Bulborum

Den spektakulären Keukenhof mit seinen Millionen von Tulpen muss man einfach gesehen haben. Wenn Sie danach noch mehr Lust auf frühlingshafte Blütenpracht haben, ist der Hortus Bulborum genau das Richtige. Dieser botanische Garten mit seiner Sammlung von über 4000 seltenen Zwiebelblumensorten ist ein kleines Juwel und hat nur in den Frühlingsmonaten April und Mai geöffnet. Und wenn Sie schon mal da sind, lohnt sich auf jeden Fall auch ein Abstecher in die wunderschöne Altstadt von Alkmaar. Dieser Ausflug steht auch auf dem Programm unserer 8-tägigen Tulpentour.

4. Zuiderzeemuseum

Noch tiefer in die Geschichte der Region rund ums IJselmeer tauchen Sie mit Zuiderzeemuseum ein. Dieses besondere Freilichtmuseum können Sie übrigens auch bei unserer Nord-Tour durch Holland besuchen. Hier wurden nicht nur viele historische Gebäude im Original wieder aufgebaut. Sie werden auch „bewohnt“: Freiwillige schlüpfen in die Rolle des Lumpensammlers, der Wäscherin oder des Fischers. Beim Süßwarenladen können Sie wie in Großmutters Zeiten Bonbons kaufen oder dem Fischräucherer bei der Arbeit über die Schulter schauen. Auch für Kinder ein tolles Erlebnis!

5. Leiden

Leiden steht ein bisschen im Schatten der „großen Schwestern“ Amsterdam und Rotterdam. Völlig zu Unrecht! Die älteste Universitätsstadt der Niederlande hat es in sich: Hier finden Sie nicht nur jede Menge tolle Geschäfte und Lokale mit wunderschönen, sonnigen Terrassen gleich an der Gracht. Das Völkerkundemuseum, die Lakenhal, das Naturkundemuseum und das Archäologische Museum sind nur einige der hochkarätigen Museen von Leiden. Bei unserer Tour durchs Grüne Herz von Holland bleibt Ihr Schiff auch über Nacht in Leiden.

6. Deventer

Stadt und Natur: In Deventer brauchen Sie sich nicht zu entscheiden. Bei einem Spaziergang durch das mittelalterliche Zentrum der ehemaligen Hansestadt an der IJssel gibt es jede Menge Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Zum Beispiel das reich verzierte Rathaus, die ehemalige Stadtwaage, heute das Stadtmuseum., oder die Lebuinuskirche mit ihrem hohen Turm. Anschließend können Sie bei einer Radtour dem Flusslauf folgen und das Frühlingserwachen im IJsseltal erleben. Sie werden merken, warum diese Umgebung bei den Niederländern so beliebt ist!

7. Waterland

Wenn Sie einen Frühlingstrip nach Amsterdam geplant haben, lohnt es sich auch, eine Fahrradtour durch die überraschend grüne Umgebung zu unternehmen. Sobald Sie die Stadtgrenze im Norden hinter sich gelassen haben, stehen Sie mitten im Grünen. Die Radwege führen durch grüne Wiesen, am IJsselmeerdeich entlang und durch malerische Dörfchen, wo Sie ganz bestimmt ein nettes Café für eine Kaffeepause finden. Kleiner Bonus im Frühling: Die Wiesen sind voll mit kleinen Lämmern, die sich mit ein bisschen Glück sogar streicheln lassen.

Haben Sie Lust, diesen Frühling einige dieser weniger bekannten Orte zu erkunden?

Die meisten unserer Touren durch die Niederlande führen Sie zu einem oder mehreren dieser Ziele – zum Beispiel unsere Süd-Tour durch Holland, die Tulpentouren, die Höhepunkte der Hanse oder die Sail & Bike-Touren.

 

Angebot anfordern

Bitte geben Sie Ihre Daten ein. Die Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet.
  • Bitte gib eine Zahl von 1 bis 150 ein.
  • Bitte gib eine Zahl von 1 bis 60 ein.
  • Falls anders, bitte in den Anmerkungen angeben
  • Bitte geben Sie Monat (März bis Oktober) und Jahr an
  • Kontaktdaten

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.