Bei Boat Bike Tours nehmen wir Sie mit auf ganz besondere, mehrtägige Tulpenreisen. Sie sind dabei nicht nur mit Fahrrad und Schiff unterwegs und tauchen dabei ins echte holländische Leben ein. Sie unternehmen auch spektakuläre Radtouren durch blühende Tulpenfelder.

Die Tulpensaison wird offiziell Mitte Januar eröffnet. Hochsaison ist von Mitte März bis Mitte Mai. In dieser Zeit haben Sie viele verschiedene Möglichkeiten, die Schönheit dieser Blume zu erleben, die eine so wichtige Rolle in der niederländischen Kultur spielt.

Cycle Holland: 10 Best Routes for Spring and Summer

Hier vier sehr unterschiedliche Arten, wie Sie die Tulpensaison in den Niederlanden genießen können:

1. Erleben Sie den Startschuss der Tulpensaison in Amsterdam

Im Januar fällt am Nationalen Tulpendag mitten im Herzen von Amsterdam der Startschuss für die Tulpensaison. Dann werden auf dem zentralen Dam-Platz werden über 200.000 blühende Blumen ausgestellt. Die Besucher können sich die Blütenpracht nicht nur ansehen. Sie dürfen die Blumen auch pflücken und gratis mit nach Hause nehmen. Was für ein Fest!

Die eintägige Blumenschau ist sehr beliebt und im Laufe des Tages versammeln sich immer mehr Besucher auf dem Platz. Sie sollten also früh dabei sein!

2. Sehen Sie sich die prächtigen Parkanlagen des Keukenhof an

Wenn Sie das Tulpenfieber gepackt hat, ist der Keukenhof ein wahres Paradies für Sie: Der Park rund um das historische Schloss verwandelt sich im Frühling nämlich in ein einziges Farbenmeer.
In den weitläufigen Anlagen gibt es kunstvoll gestaltete Blumenbeete, Gärten mit internationalen Themen, Ausstellungen, ein Labyrinth und einen Streichelzoo.

Die Fahrt von Amsterdam zum Keukenhof dauert ungefähr eine Stunde. Während der Tulpensaison herrscht hier viel Betrieb. Deswegen sollten Sie dafür sorgen, dass Sie Ihre Eintrittskarte und die Fahrt schon im Voraus organisieren!

3. Tauchen Sie bei einer Radtour in die Tulpenfelder ein

Wenn Sie mitten in der Tulpensaison durch die Landschaft radeln, kommen Sie ganz nah an die niederländische Nationalblume heran. Links und rechts von Ihrer Route leuchten wunderschön blühende Tulpenfelder.

Im Frühling bieten wir Ihnen bei Boat Bike Tours verschiedene Tulpen-Touren an, bei denen Sie nicht nur durch malerische, blühende Landschaften fahren, sondern bei einer Bootsreise mit Übernachtungen auch die Höhepunkte von Holland erleben: von hübschen historischen Dörfern und Käsereien über UNESCO-gelistete Windmühlen bis hin zur Blütenpracht im Keukenhof.

4. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der weltgrößten Blumenauktion

Bei FloraHolland, der größten Blumenauktion der Welt, können Sie hinter die Kulissen schauen. Dieser beeindruckende Komplex nimmt auf der Liste der größten Gebäude der Welt Platz vier ein. Er liegt im Ort Aalsmeer in der Nähe des Flughafens Schiphol. Hier bekommen Sie nicht nur Tulpen zu Gesicht, sondern auch jede Menge andere Blumen, die hier an lokale und internationale Händler verkauft werden.

Auch wenn Sie die meisten Blumen nicht aus der Nähe bewundern und kaufen können, bekommen Sie trotzdem einen faszinierenden Einblick den weltweiten Blumenhandel.

Wählen Sie Ihr Blütenerlebnis

Sie können die Tulpensaison auf viele verschiedene Arten genießen. Wie auch immer Sie am liebsten unterwegs sind – wir hoffen, dass Sie sich dabei von der Faszination dieser besonderen Blume mitreißen lassen!

Magazine anfordern

Angebot anfordern

Bitte geben Sie Ihre Daten ein. Die Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet.
  • Bitte gib eine Zahl von 1 bis 150 ein.
  • Bitte gib eine Zahl von 1 bis 60 ein.
  • Falls anders, bitte in den Anmerkungen angeben
  • Bitte geben Sie Monat (März bis Oktober) und Jahr an
  • Kontaktdaten

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.