Wenn Sie eine unserer einzigartigen Rad- und Schiffsreisen durch die zauberhaften Niederlande planen, möchten Sie dieses Erlebnis natürlich mit den schönsten Fotos festhalten…vom Sonnenaufgang über die Windmühlen und Radfahrern vor blühenden Blumenfeldern bis hin zu den glitzernden Wasserflächen, die Ihnen überall begegnen.

Diese Bilder enthalten all die wunderbaren Erinnerungen an Ihre Reise, die Sie mit Freunden, Kollegen und der Familie teilen und die Sie damit vielleicht auch inspirieren.

Die Fotografie von Landschaft mit sich darin bewegenden Objekten (z.B. Radfahrern) kann aber ziemlich schwierig sein, wenn Sie kein professioneller Fotograf sind. Darum haben wir für Sie hier einige Tipps, die Ihnen helfen, die schönsten Augenblicke Ihrer Reise in Fotos (oder Facebook Alben) festzuhalten.

Vorbereitung für die besten Fotos

  • Sorgen Sie dafür, dass Ihre Kamera aufgeladen ist und die Speicherkarten leer sind. Nichts ist frustrierender als ein leerer Akku oder eine volle Karte, wenn Sie gerade ein schönes Motiv vor der Linse haben!
  • Nutzen Sie die ’goldenen Stunden’. Dies sind die zwei Tageszeiten (bei Sonnenaufgang und der Dämmerung), wenn das Licht golden ist, und Sie damit eine besondere Beleuchtung Ihrer Motive erhalten.
  • Überlegen Sie sich schon vorher, was Sie besonders interessiert und machen Sie sich mit Ihrer Kamera vertraut.

 

Werfen Sie einfach einen Blick auf unsere Reisen, wenn Sie mehr über all die Motive erfahren möchten, die Sie beim Radfahren erwarten können. Auf jeder Seite finden Sie einige Bilder der Region und einige Sehenswürdigkeiten zu den einzelnen Reisen. So können Sie sich schon im Vorfeld überlegen, was Sie am liebsten fotografieren möchten

Unsere besten Fototipps für niederländische Radtouren

  • Verwenden Sie für ”Action”- Aufnahmen eine kontinuierliche Hochgeschwindigkeits- Aufnahmeeinstellung, um schnell bewegende Motive während der Rad- und Schiffsreise aufzunehmen.
  • Seien Sie kreativ und haben Sie keine Angst, Blitzlicht und Belichtungszeit einzusetzen.
  • Suchen Sie nach einem Blickpunkt, z.B. einer Windmühle, einem Haus oder einem Radfahrer. Landschaftsaufnahmen ohne einen Fokus wirken am Ende leer.
  • Achten Sie auf den Horizont. Dieser sollte sich genau über oder knapp unter der Bildmitte befinden. Was ist hier interessanter: der Himmel oder der Vordergrund, wie z.B. das reflektierende Wasser?

Und unser letzter Tipp…

Viel Spaß! Machen Sie viele Fotos — es gibt sicher viele Lieblingsmotive- aber nur einen Moment, in dem sie geschossen werden können. Natürlich soll es dabei nicht in Stress ausarten und manchmal ist es auch besonders schön, die Kamera beiseite zu legen und die Fahrt einfach nur zu genießen.

Genug Tipps, um im Vorfeld Ihrer Rad- und Schiffsreise einige Fotopraxis aufzubauen? Füllen Sie dieses kurze Formular aus und lassen Sie uns mit der Planung Ihres Rad- und Schiffurlaubs beginnen!

Magazine anfordern

Angebot anfordern

Bitte geben Sie Ihre Daten ein. Die Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet.
  • Bitte gib eine Zahl von 1 bis 150 ein.
  • Bitte gib eine Zahl von 1 bis 60 ein.
  • Falls anders, bitte in den Anmerkungen angeben
  • Bitte geben Sie Monat (März bis Oktober) und Jahr an
  • Kontaktdaten

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.