default-logo

Wapen fan Fryslan

Mit seinen 55 Metern ist die WAPEN FAN FRYSLÂN der größte Zweimastschoner der Niederlande. Als Frachtschiff wurde das Schiff 1965 erstmals zu Wasser gelassen. Mit allerlei Ladung fuhr das Schiff in der Regel durch die Niederlande, Deutschland und Belgien. In 2003 wurde mit der kompletten Metamorphose zum segelnden Passagierschiff begonnen. Das Schiff bietet seinen Gästen heute eine Vielzahl an unterschiedlichen Freizeitmöglichkeiten und umgibt sie mit einem angenehm warmen Hauch von Luxus. Auf Decksebene befindet sich ein großes Steuerhaus, in dem nicht nur Platz für den Steuerstand ist, sondern auch eine komplette, stilvoll verarbeitete Bar zum gemütlichen Stelldichein einlädt. Dabei haben Sie durch große Fenster rundeherum freie Aussicht aufs Wasser. Dasselbe bietet sich Ihnen draußen, auch dort gibt es einen Steuerstand, eine Bar mit Fassbieranschluss und sogar eine Jacuzzi. Auf dem Mitteldeck kann man bei schönem Wetter hervorragend draußen essen. Der große Salon, der zu verschiedenen Anlässen eingerichtet werden kann, strahlt angenehmen Luxus aus. Alle 12 geräumigen Zweibettkabinen (ca. 10 qm) mit zu öffnendem Bullauge haben zwei einzelne Betten (90×200 cm), die auf Wunsch zu einem Doppelbett zusammen geschoben werden können. Ein drittes Bett befindet sich in jeder Kabine fest gegen die Wand geklappt, sollte die Kapazität erweitert werden müssen. Eine eigene Dusche mit Toilette und Waschbecken sorgen für extra Komfort während Ihres Aufenthalts an Bord. Ein kurzes Video zum Schiff sehen Sie auf www.radundschiffsreisen.de/videos

Das Segelschiff Wapen fan Fryslan können Sie auch exklusiv für Ihre Gruppe buchen.