default-logo
Location: Niederlande | Nordholland | Amsterdam
Price: ab € 969,-
Book now!

Rad und Schiff Reisen Holland & Belgien: Amsterdam – Brügge | MS Zwaantje

Es gibt wohl kaum eine bessere Art, den Charme und die Highlights von Belgien und Holland kennenzulernen, als auf dieser 8 Tage/7 Nächte Reise an Bord der MS Zwaantje – ein Neueinsteiger unter den Schiffen für Rad- und Schiffsreisen. Tagsüber werden Sie mit dem Rad wundervolle Städte wie Brügge, Gent, Antwerpen, Utrecht und Amsterdam erkunden, während Sie am Abend den Komfort Ihres “schwimmenden Hotels” genießen und es sich hier richtig gut gehen lassen können. Das Radfahren verspricht durch diese schöne und flache Landschaft der niederländischen Provinz Zeeland und der Provinz Westflandern in Belgien einen ganz entspannten Genuß.

Die 19 Windmühlen von Kinderdijk, eine Bauernkäserei und die wasserreiche Provinz Zeeland – Amsterdam nach Brügge

Auf dem Weg erwarten Sie viele charmante Ortschaften, der Besuch eines traditionellen Käsebauernhof, die 19 niederländischen Windmühlen von Kinderdijk und die weltberühmten unvergleichlichen Städte Antwerpen, Gent und Brügge in Westflandern. Sie werden mit dem Rad die niederländische Provinz Zeeland entdecken, die im Wesentlichen ein großes Flußdelta von Rhein, Maas und Schelde ist und bekannt wegen ihrer herrlichen Strände, diversen Wassersportaktivitäten und der Deltawerke. Das belgische Flandern besticht dagegen mit seinen mittelalterlichen Städten und genießt einen weltweit guten Ruf für ihre hervorragende Gastronomie. Neben den Radtouren und Spaziergängen durch viele malerische Ortschaften, werden Sie:

  • die Gelegenheit haben, sich die zum UNESCO Weltkulturerbe gehörende, historische und märchenhafte Altstadt von Brügge, auch die “Perle Flanderns” genannt, anzuschauen. Eine Stadt, in der sich eine Sehenswürdigkeit an die andere reiht und deren Flair jeden Besucher in den Bann zieht.
  • die Gelegenheit haben, Gent zu erkunden. Eine malerische, mittelalterliche Stadt, die von kleinen Gassen, urigen Häusern und verträumten Grachten durchzogen ist. Mit einer prachtvolle Oper, 18 Museen, über 100 Kirchen und mehr als 400 historische Gebäude gibt es hier immer genug zu tun und zu entdecken.
  • Antwerpen, eine Stadt, die bekannt für ihr pulsierendes Nachtleben mit schicken Szenebars, Restaurants und zahlreichen Festivals ist. Jeder wird sich in diese Stadt verlieben! Was Sie auch unternehmen, versäumen Sie nicht, die Onze-Lieve-Vrouwe-Kathedrale (Liebfrauenkathedrale) zu besuchen. Antwerpens Stolz wurde zwischen 1352 und 1521 errichtet, ist die größte gotische Kirche des Landes und beherrscht mit ihrem Turm noch immer die Skyline.
  • die Gelegenheit erhalten, Amsterdam zu entdecken. Weltberühmt für seine Grachten, die schiefen ‘aneinandergelehnten’ Häuser, das Rembrandt Museum, das Anne Frank Haus und den königlichen Palast von Amsterdam auf dem Dam, DER großer Platz inmitten der Stadt.

 

Ihre Unterkunft während der Brügge – Amsterdam Reise ist das charmante, familiäre Schiff MS Zwaantje (kleiner Schwan), das bis zu 24 Gäste beherbergen kann. Die MS Zwaantje ist ein Neueinsteiger für Rad – und Schiffsreisen und bietet Ihnen einen rundum gelungenen Wohlfühlurlaub.

 

  •  

  • MS Zwaantje

    Die MS Zwaantje (kleiner Schwan) ist ein komplett umgebautes Motorpassagierschiff, das unter niederländischer Flagge und Management fährt. Das Schiff ist 40 Meter lang und bietet bis zu 24 Gästen eine komfortable Unterkunft. Im Unterdeck befinden sich 12 Gästekabinen: 10 Kabinen mit je zwei nebeneinander stehenden Einzelbetten und zwei Kabinen mit je einem Doppelbett (French) und einem zusätzlichen 3. Bett (Pullman). Alle Kabinen verfügen über integriertes Bad mit Dusche/ WC und Waschbecken und einem fest stehendem Fenster (beide Doppelkabinen haben größere Fenster, die geöffnet werden können). Auf dem Hauptdeck können Sie  im gemütlichen Salon mit Klimaanlage, großen Panoramafenstern, einem Restaurantbereich, einer Loungeecke und einer kleinen Bar herrlich relaxen. Gratis Wi-Fi – Zugang im Salon (mobiles Internet, begrenzte Datenmenge). Ein großes Extra ist das geräumige Sonnendeck (90qm), das mit Stühlen und Tischen ausgestattet ist, wo Sie ausspannen und die wunderbare, vorbeigleitende Landschaft genießen können. Sie können natürlich auch jederzeit gerne den Skipper in seinem Steuerhaus besuchen. Die Fahrräder sind in einem separaten Teil auf dem Sonnendeck untergebracht.

    Seit September 2014 wird die MS Zwaantje von neuen Besitzern geführt: Martijn van Tatenhove und Marjorie Kersten. Beide sind erfahrene Betreiber von Motorpassagierschiffen mit einer über 13 jährigen Erfahrung und freuen sich darauf, Ihnen an Bord einen rundum gelungenen Wohlfühlurlaub bieten zu können. Martijn ist an Bord Ihr Kapitän; er wuchs in einer Familie auf, die im Hotel/Restaurantbereich tätig war und ist zudem ausgebildeter Koch. Marjorie absolvierte an derBreda Hochschule ihren Abschluss im Tourismusmanagement und war in der Öffentlichkeitsarbeit tätig. Im Winter 2014/2015 erfuhr die MS Zwaantje durch  dieses hochmotivierte und begeisterte Paar ein komplettes Restyling des Interieurs, wodurch sie heute mit einer warmen und gemütlichen Atmosphäre einlädt.

    NEU: Impression (Kurzfilm) des Schiffes in ca. 150 Sek: http://radundschiffsreisen.de/videos/

    Zwaantje (DE)   Zwaantje plattegrond

    Jetzt Buchen!

  • Reiseprogramm Holland & Belgien: Von Amsterdam nach Brügge | MS Zwaantje

    Tag 1 (Sa): Anreise nach Amsterdam | Amsterdam – Vianen (Ca. 5-15 km)
    13.00 Uhr: Ankunft und Check-in. Bereits um 14.00 Uhr fährt das Schiff aus Amsterdam ab nach Vianen, einem kleinen Städtchen am Fluss Lek (Niederrhein). Danach findet eine kurze Radtour statt (5-15 km).

    Tag 2 (So): Vianen – Schoonhoven – Kinderdijk (Ca. 56 km) | Kinderdijk – Dordrecht
    Nach dem Frühstück radeln Sie eine schöne Route zur Silberstadt Schoonhoven. Ab Schoonhoven Radtour durch den Alblasserwaard Polder nach Kinderdijk. Dort erscheint eine ganze Reihe von großen Windmühlen, die gebaut wurden um diesen Polder trocken zu pumpen. Eine dieser Mühlen kann besichtigt werden. Die letzte Strecke legen Sie mit dem „Waterbus“ zurück: in ca. 10 Minuten Fahren Sie von Alblasserdam (bei Kinderdijk) nach Dordrecht, eine der ältesten Städte Hollands.

    Tag 3 (Mo): Dordrecht – Willemstad | Willemstad – Tholen (Ca. 43 oder 50 km**)
    Während des Frühstücks mit dem Schiff nach Willemstad, einer alten Festungsstadt am Haringvliet. Ab Willemstad mit dem Rad an einem imposanten Schleusenkomplex “dem Volkerak” entlang nach Tholen. Tholen war einst eine Insel inmitten der großen Ströme, wo viele Leute vom Fischfang lebten. Heute ist Tholen mit dem Festland verbunden. Trotzdem ist es noch immer ein malerisches Dörfchen mit vielen Erinnerungen an seine bewegte Vergangenheit.

    Tag 4 (Di): Tholen – Kreekrakschleusen (Ca. 35 km) | Kreekrakschleusen – Antwerpen
    Nach dem Frühstück Radtour durch ein waldreiches Gebiet, die „Wouwse Plantage“, nach Süden zu den imposanten Kreekrakschleusen. Das Schiff liegt am Ende des Damms und von dort aus fährt es durch den eindrucksvollen Hafen von Antwerpen zur Stadtmitte. Antwerpen ist als Diamantenstadt, aber auch als Geburtsstadt des berühmten Malers Rubens bekannt. In der “Onze Lieve Vrouwe Kathedrale” können Sie einige seiner Werke bewundern. Im Umkreis der Kathedrale und an dem großen Markt stehen viele herrschaftliche Häuser, die von einer reichen Vergangenheit zeugen. Abendessen in der Antwerpener Innenstadt (unmittelbare Nähe des Schiffsanlegers) in eigener Regie (nicht inkl.): An Bord sind Restaurantempfehlungen verfügbar. Abends Besuch der schönen Innenstadt.

    Tag 5 (Mi): Antwerpen – Temse – St. Amands/Dendermonde (Ca. 42/56 km**)
    Nach dem Frühstück mit dem Rad aus dem Hafen hinaus zur Zeeschelde. Die Tour führt an diesem schönen, etwas launischen Gezeitenfluss stromaufwärts in Richtung Dendermonde. Ein schöner Radweg verläuft den Fluss entlang und die Landschaft rund um die Schelde ist herrlich. Sie radeln bis Dendermonde, einem freundlichen Städtchen an der Schelde. Übernachtung ggf. in St. Amands.

    Tag 6 (Do): St. Amands/Dendermonde – Gent (Ca. 53/40 km**)
    Mit dem Rad ab St. Amands oder mit dem Schiff nach Dendermonde. Radtour ab Dendermonde weiter die Schelde entlang nach Gent, eine quirlige Universitätsstadt, die eine reiche Vergangenheit hat. Mittags haben Sie die Gelegenheit, die Stadt auf eigene Faust zu entdecken oder in der lebhaften Innenstadt zu shoppen. Die Stadt entstand in der römischen Zeit an der Stelle, wo die Flüsse Leie und Schelde zusammen- flossen. Die günstige Lage brachte über viele Jahre hinweg großen Wohlstand in die Stadt, der seinen Höhepunkt am Ende des 13. und Anfang des 14. Jahrhunderts hatte. Die Tuchindustrie brachte großen Reichtum. In der Innenstadt sind noch viele alte Patrizierhäuser erhalten geblieben. In der “Lakenhalle” (1425) trafen sich damals die Tuchhändler. Die wichtigste Kirche ist die St. Baafs Kathedrale. Der Bau dieser Kathedrale dauerte verschiedene Jahrhunderte, wodurch es verschiedene Baustile gibt. In der Kathedrale gibt es einige Meisterwerke der mittelalterlichen Malerei, wobei “Die Anbetung des Lamm Gottes” von Jan van Eyck das bekannteste Meisterwerk ist. Das Schiff liegt an der Schleuse in Merelbeke, einem Vorort von Gent.

    Tag 7 (Fr): Gent – Brügge (Ca. 45 km)
    Außerhalb der Stadt fängt die letzte Radtour durch das angenehme flache Land von Westflandern nach Brügge an. Brügge, das auch „Venedig des Nordens“ genannt wird, ist vielleicht die schönste der flämischen Städte. Ihre Altstadt, die aus dem Mittelalter stammt, ist nahezu unberührt geblieben. Brügge war einst eine Weltstadt und auch ein Handels- und Kunstzentrum. Die wunderschönen Gebäude weisen noch immer darauf hin. Brügge ist außerdem auch eine quirlige Stadt, in der man gut ausgehen und Einkäufe machen kann.

    Tag 8 (Sa): Brügge
    Nach dem Frühstück ist die Reise zu Ende: Ausschiffung bis 10:00 Uhr.

    Schräg gedruckte Streckenabschnitte werden mit dem Schiff zurückgelegt
    **: Beide Möglichkeiten werden angeboten: Der Gast hat die Wahl.

    Alle Entfernungen sind “circa-Entfernungen” der empfohlenen Radtouren.
    Wenn Gäste an einem Tag nicht Radfahren möchten, können sie relaxen und die Strecke mit dem Schiff zurücklegen.
    Programm und Angaben vorbehaltlich Änderungen, u.a. aus meteorologischen bzw. nautischen Gründen.

    Gäste können ihr Gepäck am Anreisetag bereits ab ca. 10:00 Uhr an Bord bringen.

    Die Reiseleitung bietet täglich geführte Radtouren an. Für Gäste, die individuell und im eigenen Tempo Radfahren möchten, sind detaillierte Radkarten und Routentipps verfügbar; die Reiseleitung kann bei Fragen, Pannen und in Notfällen immer über Handy erreicht werden.
    Jetzt Buchen!

  • Reiseprogramm Belgien & Holland: Von Brügge nach Amsterdam | MS Zwaantje

    Tag 1 (Sa): Anreise nach Brügge
    Die MS Zwaantje erwartet Sie im Hafen von Brügge. Einschiffung und Check-in am frühen Nachmittag, wo Sie die Crew an Bord willkommen heißt. Sie haben genügend Zeit, um sich die bezaubernde historische Weltkulturerbestadt Brügge, auch die “Perle Flanderns” genannt, während des Nachmittags und am Abend anzuschauen. Besuchen Sie während Ihres Aufenthalts eines der vielen Museen oder lassen Sie sich einfach von der einzigartigen Schönheit dieser Stadt bei einem Kaffee in einem der netten Straßencafés in den Bann ziehen.

    Tag 2 (So): Brügge – Gent (Ca. 40 km)
    Ihre heutige Radtour startet heute früh nach dem Frühstück und der Verteilung der Fahrräder in den Außenbezirken von Brügge. Ihr erster Radtag führt Sie in Richtung Gent durch eine bezaubernde Landschaft am Gent Kanal entlang. Nach Ankunft in Gent können Sie diese wunderbare Stadt nachmittags bei einem schönen Spaziergang erkunden. Die Innenstadt Gents mit ihren märchenhaft beleuchteten Straßen ist absolut sehenswert und die Fülle an historischer Architektur ist eine wahre Augenweide (während des Mittelalters war Gent die zweitgrößte europäische Stadt nach Paris). Die MS Zwaantje legt für diese Nacht in Merelbeke an, einem Vorort von Gent, der ca. 15 Radminuten von der Innenstadt entfernt liegt.

    Tag 3 (Mo): Gent – Dendermonde/St. Amands (Ca. 40-53 km**)
    Nach dem Frühstück in Gent werden Sie mit dem Rad flussabwärts durch eine abwechslungsreiche Landschaft entlang des Gezeitenflusses Schelde nach Dendermonde fahren, das am Zusammenfluss von Dender und Schelde liegt. Die Landschaft um die Schelde herum lässt sich mit nur einem Wort beschreiben, und das ist “überwältigend”! Zweifellos ist dieser Teil der Tour einer der Natur- Highlights. In diesem Abschnitt der Schelde hängt die Geschwindigkeit der MS Zwaantje von den Gezeiten ab. Sie reisen entweder mit dem Rad oder dem Schiff (je nach Tidestand) von Dendermonde nach St. Amands. Ihr schwimmendes Hotel legt heute in St. Amands an.

    Tag 4 (Di): St. Amands – Temse – Antwerpen (Ca. 45 km)
    Heute folgen Sie weiter der Schelde stromabwärts durch das Temsegebiet nach Antwerpen. Dieser Teil der Route verläuft am schönsten  und gewundenen Abschnitt der Schelde und war  über Jahrhunderte ein strategisch wichtiger Punkt für die Römer, Wikinger, Spanier und für Napoleon. Ihr heutiges Ziel Antwerpen ist eine schmucke Hafenstadt an der Schelde, die sich bereits im 15. Jahrhundert einen Namen als Handelsplatz für Diamanten machte, heute als Welthauptstadt des Diamantenhandels gilt und Geburtsort des berühmten Künstlers Peter Paul Rubens ist. Es gibt zahllose Highlights in dieser faszinierenden Stadt zu entdecken, u.a.: die City Hall, viele prächtige Gebäude aus der Renaissance, der historische große Marktplatz ‘Grote Markt’, die ‘Onze-Lieve-Vrouwe’ Kathedrale und das mittelalterliche Steinschloss. (Dinner heute nicht inkl., Restaurantempfehlungen- und Tipps erhalten Sie an Bord).

    Tag 5 (Mi): Antwerpen – Kreekrakschleusen | Tholen – Willemstad (Ca. 25-45 km**) | Willemstad Dordrecht
    Die MS Zwaantje fährt heute morgen über den Schelde-Rhein Kanal und durch die gigantische Kreekrak Schleuse nach Tholen, ein ehemaliges Fischerdorf in der niederländischen Provinz Zeeland. Von Tholen aus geht es mit dem Rad an dem imposanten Volkerak Schleusensystem entlang zur Festungsstadt Willemstad und dann weiter nach Dordrecht, eine der ältesten Städte der Niederlande und Ihr Übernachtungsort für heute. Der Kapitän wird morgens mit Ihnen besprechen, welche Teile der Tour mit dem Schiff und auf dem Fahrrad ausgeführt werden.

    Tag 6 (Do): Dordrecht – Kinderdijk | Kinderdijk – Schoonhoven – Vianen (Ca. 50 km)
    Heute fahren Sie die erste Strecke mit dem „Waterbus“ nach Alblasserdam. In nur wenigen Minuten erreichen Sie mit dem Rad nach Kinderdijk, das durch seine, in einer Reihe stehenden 19 Windmühlen (UNESCO Weltkulturerbe) berühmt geworden ist – eine dieser Windmühlen können Sie besuchen, also nicht vergessen, die Kamera einzupacken! Die Windmühlen wurden im 18. Jahrhundert errichtet, um das Wasser aus dem tiefliegenden Alblasserwaard zu pumpen (ein Polder ist eine tiefliegende, trockengelegte Landfläche, die von Deichen umschlossen ist). Sie setzen Ihre Radtour über Schoonhoven – das schon seit dem 17. Jahrhundert bekannt für seine talentierten Silberschmiede ist- nach Vianen fort, einer kleinen Festungsstadt an der Lek, wo das Schiff für die heutige Nacht anlegen wird und Sie nach dem Dinner noch einen kleinen Stadtbummel machen können.

    Tag 7 (Fr): Vianen – Breukelen | Breukelen – Amsterdam (Ca. 35 km)
    Während des Frühstücks fährt die MS Zwaantje nach Breukelen, wo Sie zu Ihrer letzten Radtour von Bord gehen. Radeln Sie an der traumhaft schönen Vecht entlang, die durch ein Gebiet führt, in dem viele Herrenhäuser, kleine Schlösschen und prächtige Häuser mit bis an die Ufer reichenden Gärten liegen. Nachdem Sie mit dem Rad die Orte Nieuwersluis, Loenen und Vreeland durchfahren haben, erreichen Sie Nigtevecht, wo Sie eine traditionellen Käsebauernhof besuchen können. Radeln Sie weiter über Muiden nach Amsterdam, wo Sie wieder auf das Schiff treffen, um dort die letzte Nacht im Amsterdamer Hafen zu verbringen.

    Tag 8 (Sa): Amsterdam
    Ausschiffung nach dem Frühstück bis 10:00 Uhr: Ende Ihrer Reise. Sie können jetzt noch Amsterdam erkunden und eines der vielen Museen besuchen, eine Shoppingtour unternehmen oder eine Grachtenrundfahrt mitmachen (nicht inklusive).

    Schräg gedruckte Streckenabschnitte werden mit dem Schiff zurückgelegt.
    **: Beide Möglichkeiten werden angeboten: Der Gast hat die Wahl.

    Alle Entfernungen sind “circa-Entfernungen” der empfohlenen Radtouren.
    Wenn Gäste an einem Tag nicht Radfahren möchten, können sie relaxen und die Strecke mit dem Schiff zurücklegen.
    Programm und Angaben vorbehaltlich Änderungen, u.a. aus meteorologischen bzw. nautischen Gründen.

    Gäste können ihr Gepäck am Anreisetag bereits ab ca. 10:00 Uhr an Bord bringen

    Die Reiseleitung bietet täglich geführte Radtouren an. Für Gäste, die individuell und im eigenen Tempo Radfahren möchten, sind detaillierte Radkarten und Routentipps verfügbar; die Reiseleitung kann bei Fragen, Pannen und in Notfällen immer über Handy erreicht werden.

    Jetzt Buchen!

  • INKLUSIVE:
    – Schiffsreise & Unterkunft an Bord in der gebuchten Kategorie 8 Tage/7 Nächte (Samstag-Samstag) ab/bis Amsterdam bzw. Brügge;
    – Vollpension: 7x Frühstück, 6x Lunchpaket für Radtouren, 6x Drei-Gang-Diner; (Abendessen in Antwerpen ist nicht inklusive);
    – Benutzung von Bettwäsche und Handtücher (Handtuchwechsel auf Wunsch täglich), tägliche Kabinenreinigung;
    – Begrüßungsgetränk und Informationsgespräch am ersten Abend;
    – Reiseleitung (deutsch-, englisch- & niederländischsprachig) mit täglichen Vorbesprechungen der komplett geführte Radtouren, mehrere kurze Stadtführungen (gratis); die Reiseleitung ist tagsüber mit der Gruppe unterwegs und für Gäste, die individuell fahren, über Handy erreichbar;
    – Kartenmaterial und Routenbeschreibungen für tägliche Radtouren;
    – Kaffee und Tee täglich bis 16:00 Uhr.

    EXKLUSIVE:
    – Transfers zur/ab Anlegestelle in Amsterdam bzw. Brügge;
    – Reservierungskosten (pro Buchung – obligatorischer Zuschlag);
    – Fahrräder;
    – Andere Transfers;
    – Abendessen in Antwerpen;
    – Parkgebühren;
    – Eintrittsgelder & Ausflüge;
    – Gebühren für Fähren (ca. €5) und Waterbus (€4);
    – Getränke an Bord;
    – Persönliche Versicherungen;
    – Trinkgelder (fakultativ).

    Reservierungskosten €15 pro Buchung/Gruppe (obligatorisch)
    Mietfahrrad mit 21-Gang Nabenschaltung, Handbremse, Gepäckträgertasche: €70 pro Woche
    Miete E-Bike: €165 pro Woche (nur begrenzte Anzahl E-Bikes verfügbar, daher ist frühzeitige Buchung empfehlenswert)

    Jetzt Buchen!

  • PREISE „HOLLAND & FLANDERN“ MS ZWAANTJE 2017:

     

    Kabinen (Unterdeck):

    für  

    Pro Person

    2-Bettkabine 2 Pers.  €    969
    Einzelbelegung 2-Bettkabine* 1 Pers.  € 1.279

     * Pro Abfahrt ist nur 1 Kabine zur Einzelbelegung verfügbar

    REISETERMINE MS ZWAANTJE 2017 „HOLLAND & FLANDERN“:
    Amsterdam – Brügge:
    29. April – 6. Mai ; 05. – 12. August.
    Brügge – Amsterdam: 29. Juli – 05. August ; 12.-19. August
    Das Schiff fahrt zwischen Paris und Epernay (Frankreich): Infos auf Anfrage

  • FAHRRÄDER:
    Die Mietfahrräder an Bord sind Touring Fahrräder mit 21-Gang (Ketten-)Schaltung, Handbremsen und Gepäckträgertasche. Eine begrenzte Zahl E-Bikes (‘Pedelecs’) ist auf Anfrage verfügbar. Frühe Buchung eines E-Bikes ist deswegen sehr empfehlenswert. Andere Fahrräder (z.B. Kinderfahrräder, Tandem) können vor Ort nicht beschafft werden und sind daher nicht verfügbar. Aufgrund des sehr begrenzten Platzes an Deck können Gäste KEIN eigenen Fahrräder/E-Bikes mitbringen. Nur in Ausnahmefällen können Gäste ein spezielles Rad oder Tandem mitbringen, aber ausschließlich nachdem diese vorher angemeldet und bestätigt worden sind. Schiffsbesatzung und Veranstalter haften in diesem Fall nicht für evtl. Schäden, Verlust oder Diebstahl des eigenen Fahrrads. In den Niederlanden und Belgien besteht keine Helmpflicht. Wir empfehlen allen Gästen, ihren eigenen (gut passenden) Fahrradhelm mitzubringen. Fahrradhelme sind an Bord (Standardgröße) in sehr begrenzter Zahl erhältlich.

    WEITERE INFORMATIONEN:
    Die “Allgemeinen Bedingungen von Boat Bike Tours” gelten für Rad- und Schiffsreisen & Reiseverträge im Rahmen dieser Reisen, sowie für Reiserücktritt.

    Kinder sind grundsätzlich herzlichst Willkommen an Bord. Bitte überlegen Sie aber vor Buchung, ob Sie Ihrem Kind tägliche Fahrradtouren von bis zu ca. 55 km zutrauen. Selbstverständlich können Sie sich (Kinder bis 18 J. nur unter Begleitung) auch einen oder mehrere Tage an Bord aufhalten und die Reise mit dem Schiff an Deck genießen. Kinderermäßigung auf Anfrage.

    Innenräume der Schiffe sind Nichtraucherzonen: Nur auf dem Sonnendeck ist rauchen erlaubt. In allen Kabinen gilt aus Sicherheitsgründen ein gesetzliches Rauchverbot: Alle Kabinen / Schlafzimmer an Bord sind also immer Nichtraucherzimmer.

    CONTACT:
    Boat Bike Tours BV
    ‘t Prooyen 3-B
    1141 VD Monnickendam
    Niederlande
    Telefon: 0031 299 313071
    Telefax: 0031 299 313065
    info@boatbikeyours.com
    www.boatbiketours.com

    Update: 5. August 2016

    Jetzt Buchen!