default-logo
Location: Kroatien | Trogir
Price: ab € 890,-
Book now!

Rad und Schiff Reisen Kroatien: Süd Dalmatien | Mehrere Schiffe

Die zauberhaften Inseln Kroatiens in der Adria sind Traumziele, um das Land mit Rad und Schiff zu entdecken. Die steilen Felslandschaften laden zu Kletterpartien ein und belohnen oben jeden mit einem spektakulären Ausblick über die traumhaften Buchten mit dem türkis schimmernden, kristallklaren Wasser. Die Schiffe legen in kleinen hübschen Hafenorten an, deren bunte Blumenpracht und palmengesäumte Ufer schon aus der Ferne zu sehen sind. Das mediterrane Klima lassen hier Zitrusfrüchte und Feigenbäume in Hülle und Fülle wachsen. Neben den Touren stehen auch einige Stadtrundgänge auf dem Programm. Ab Trogir (in der Nähe von Split) werden die Inseln Brac, Hvar, Korcula, Vis und Solta angefahren, wo Sie zu herrlichen Radtouren aufbrechen können.
Kroatie-ZuidDalmatie-KapetanJure-Melody-Romantica-SanSnova

Southern-dalmatia

  • Schiff KAPETAN JURE (Dusche/WC in jeder Kabine)
    Die Kapetan Jure ist eine komfortable und geräumige hölzerne Motoryacht, die im Jahr 2000 mit 27m Länge und 7m Breite fertig gestellt wurde. 11 der 15 Gästekabinen befinden sich an Deck. Davon sind 10 mit zwei Betten nebeneinander und eine Kabine mit Stockbetten ausgestattet. Unter Deck befinden sich vier weitere Kabinen mit je einem französischem Bett (140 cm) und Bullauge. Kapitän Anton und seine Crew sind ein eingespieltes Team und verstehen es, den Gast mit kulinarischen Köstlichkeiten zu verwöhnen.

    Premiumschiff ROMANTICA (Dusche/WC in jeder Kabine)
    Die MS Romantica ist eine komfortable Motoryacht, die seit 2007 zum Inselhüpfen in der kroatischen Adria kreuzt. Das 32 m lange und 7,60 m breite Schiff genügt selbst höchsten Ansprüchen an Komfort, Eleganz und Stil und verbindet Romantik mit Moderne und Funktionalität. Auf das elegante Erscheinungsbild seines Schiffes legt Kapitän Jure größten Wert: 17 komfortable Doppelkabinen mit einer Größe von 9-10 m2 bieten auch größeren Gruppen hinreichend Raum zur Unterbringung. Die Kabinen wie auch der Salon und der Außenbereich besitzen eine gehobene Ausstattung mit vielen liebevollen Details: So sind z.B. die Tische im Salon mit edlen Intarsienarbeiten mit Seefahrtssymbolen verziert. Auf dem weiten Sonnendeck gibt es Liegematten zum Entspannen und Genießen. Und von der Badeplattform am Heck kann man auf sehr bequeme Weise im Meer baden.

    Premiumschiff San Snova (Kabinen mit Dusche/WC)
    Die MS San Snova ist eine neue hölzerne Motoryacht, die im Frühjahr 2009 exklusiv für die Inselhüpfen-Kreuzfahrten vom Stapel gelaufen ist. In dreijähriger Bauzeit hat die Familie Scherka dieses Schiff als Familienprojekt ganz aus Eichenholz im eigenen Schreinereibetrieb gebaut. Das 31 m lange und 8 m breite Schiff genügt selbst höchsten Ansprüchen an Komfort, Eleganz und Stil und verbindet Seefahrer-Romantik mit Moderne und Funktionalität. Auf ein sauberes Erscheinungsbild des Schiffes und auf die Herzlichkeit an Bord legt der junge Kapitän Tonci, sein Bruder Josip und die immer strahlende Jelena größten Wert: Fünf komfortable Doppelkabinen (ca. 9 qm) mit französischem Bett (200 x 160 cm) und vier Dreibettkabinen über Deck mit französischen Bett (200 x 160 cm) plus einer Einzelkoje darüber (200 x 80 cm) und 4 geräumige Dreibettkabinen unter Deck (ca. 14 qm) stehen den Gästen zur Verfügung. Alle Kabinen haben ein eigenes Bad mit Duschkabine und WC und sind mit einer individuell regelbaren Klimaanlage ausgestattet. Die Kabinen wie auch der Salon und der Außenbereich besitzen eine gehobene Ausstattung mit vielen liebevollen Details. Auf dem weiten Sonnendeck gibt es Liegematten zum Entspannen und Genießen und auf den beschattetem Achterdeck stehen Liegestühle zur Verfügung. Ebenfalls zur Ausstattung gehören zwei Einmann-Paddelboote, die zu Badestopps von der Crew ins Meer gelassen werden. Die Crew spricht fließend Deutsch und Englisch.

    Jetzt Buchen!

  • Reiseprogramm Kroatien: Süd-Dalmatien | Mehrere Schiffe

    Tag 1 (Sa): Trogir – Split
    Die Anreise erfolgt individuell entweder mit dem PKW nach Trogir oder mit dem Flugzeug zum Flughafen Split, der rund 5 km vom Einschiffungshafen Trogir entfernt liegt. Nach dem Einchecken auf Ihrer Motoryacht zwischen 14 Uhr und 14:30 Uhr beginnt um 15 Uhr die erste kleine Kreuzfahrt von Trogir bis nach Split. Dort unternehmen Sie am Nachmittag noch einen Spaziergang durch die Altstadt Splits, die in den berühmten Palast des römischen Kaisers Diokletian hineingebaut ist und zum Weltkulturerbe zählt.

    Tag 2 (So): Cetina Canyon – Insel Brač (Ca. 30 oder 43 km)
    Nach dem Frühstück radeln Sie in das Tal des Cetina-Flusses, der sich tief in die Felsen eingegraben hat. Nach ca. 20 km haben Sie fakultativ entweder die Möglichkeit, an einer ca. vierstündigen Rafting-Tour (nicht im Reisepreis enthalten) auf der Cetina teilzunehmen und anschließend auf einem kürzeren Weg von ca. 10 km zum Schiff zurück zu radeln oder aber Ihre Radtour auf 43 km auszudehnen und auf kleinen Nebenwegen und durch abwechslungsreiche Landstriche kehren Sie nach Omiš mit seinen Piratenburgen zurück zu kehren. Am Nachmittag Überfahrt zur Insel Brac mit Badepause. Brac ist berühmt für seinen strahlendweißen Marmor, der unter anderem für das Weiße Haus in Washington und den Reichstag in Berlin verwendet wurde.

    Tag 3 (Mo): Insel Brač (Ca. 22 km)
    Die heutige Etappe beginnt in Pučišća mit einer langen, aber gemäßigten Steigung hinauf zum Bergrücken der Insel, vorbei an Maulbeer-, Kiwi- und Feigenbäumen, Olivenhainen und Weingärten. Die folgende Abfahrt nach Bol belohnt Sie mit sagenhaften Panoramablicken auf die Nachbarinsel Hvar für den Aufstieg. Am Nachmittag erwartet Sie eine lange Überfahrt zur Stadt Korčula. Am frühen Abend haben Sie noch ausreichend Zeit, um die wunderschöne Altstadt mit ihren fischgrätenartig angeordneten Gässchen zu durchstreifen.

    Tag 4 (Di): Insel Korčula (Ca. 48 km)
    Heute erkunden Sie die Insel Korčula vom Fahrradsattel aus. Die Ruhe und Abgeschiedenheit üppiger Gärten mit großen Zypressen prägen das Bild der vielleicht schönsten dalmatinischen Insel. Zunächst radeln Sie entlang der Küstenstraße. In der Nähe von Pupnat erreichen Sie nach einem kurzen Schiebestück die Passstraße über der traumhaften Bucht von Pupnat und später das Dorf Blato, das wie Rom auf sieben Hügeln erbaut wurde. Ziel der Tour ist Prigradica.

    Tag 5 (Mi): Inseln Vis und Hvar (Ca. 32 km)
    Vis ist die am weitesten vom Festland entfernte kroatische Insel. Schon vor mehr als 2.300 Jahren war es eine griechische Kolonie namens Issa. Vis war auf Grund seiner strategisch günstigen Lage militärisches Sperrgebiet und bis 1995 für ausländische Touristen nicht zugänglich. Vom Fahrradsattel aus haben Sie heute Gelegenheit, dieses liebenswerte Eiland zu erkunden. Nach der Radtour bringt Sie Ihr Schiff zur Insel Hvar, wo Sie Gelegenheit haben, den großartigen Renaissance-Platz zu besichtigen und den Ausblick von der hoch oberhalb der Stadt thronenden Spanischen Festung zu genießen.

    Tag 6 (Do): Insel Hvar (Ca. 20 + 25 km)
    Entlang der heutigen Radetappe über die fast autofreie Passstraße reihen sich die kleinen Inseldörfer mit ihren ansprechenden Steinhäusern wie eine Perlenkette aneinander. Nach dem Mittagessen in Stari Grad unternehmen Sie eine Radtour zu den idyllischen Häfen von Jelsa und Vrboska, welche zu einer ausgedehnten Eispause einladen. Anschließend kehren Sie nach Stari Grad zurück, das als griechische Kolonie namens Faros gegründet wurde und sich in den letzten Jahren zu einem Mekka für Künstler und Kunstliebhaber entwickelt hat.

    Tag 7 (Fr): Insel Šolta (Ca. 19 km)
    Nach der Überfahrt nach Stomorska auf der Insel Šolta brechen Sie zu Ihrer letzten Radtour auf. Ummauerte Äcker, zahlreiche Olivenhaine, Johannisbrot- und Feigenbäume säumen die Straße. Der würzige Geruch von Lavendel und Rosmarin begleitet Sie bei Ihrer Fahrt über diese stille Insel. In Maslinica verladen Sie die Räder und genießen die letzte Überfahrt zurück nach Trogir, wo noch genügend Zeit bleibt, die zum Weltkulturerbe zählende Altstadt zu besichtigen. Traditionell wird der letzte Abend vor der Ausschiffung als heiteres Beisammensein der Gäste und der Crew/Reiseleiter begangen.

    Tag 8 (Sa): Ausschiffung in Trogir
    Ausschiffung bis 9 Uhr und individuelle Heimreise.
    Jetzt Buchen!

  • INKLUSIVE:
    – 8-tägige Fahrt auf einer Motoryacht mit Besatzung;
    – 7 Übernachtungen auf einer Motoryacht in Doppelkabinen mit Du/WC;
    – 4x Vollpension und 3x Halbpension;
    – Geführte Radtouren und Besichtigungen lt. Programm;
    – Bettwäsche und Handtücher;
    – Übersichtskarten zu den einzelnen Radetappen an Bord;
    – Deutsch- und englischsprachige Reiseleitung.

    EXKLUSIVE:
    – Transfers zur/ab Anlegestelle in Trogir (Kroatien);
    – Reservierungskosten €15 pro Buchung/Gruppe (Obligatorischer Zuschlag);
    – Pauschale für örtliche Abgaben und Trinkwasser an Bord und auf den Radrouten: €40 Erwachsene oder €20 für Kinder bis 16 Jahre (zahlbar vor Ort an den Kapitän);
    – Mahlzeiten an Land;
    – Getränke an Bord (Strichliste; zahlbar vor Ort an den Kapitän);
    – Eintritte zu Sehenswürdigkeiten;
    – Cetina-Rafting (zahlbar vor Ort);
    – Trinkgeld für Crew und Reiseleiter.

    FAKULTATIVE:
    – Kabine Oberdeck: €100 Zuschlag p.P. für Kapetan Jure, Reservierung notwendig;
    – Kabine Oberdeck: €150 Zuschlag p.P, für Romantica und San Snova, Reservierung notwendig, auf Anfrage;
    – ½ Doppelkabine ist buchbar;
    – Doppelkabine zur Alleinbenutzung unter Deck: Kapetan Jure: €300 und San Snova/Romantica: €500 Zuschlag (begrenzt auf Anfrage);
    – Doppelkabine zur Alleinbenutzung Oberdeck: : Kapetan Jure: €400 und San Snova/Romantica: €700 Zuschlag (begrenzt auf Anfrage);
    – Mieträder: Inselhuepfen-21-Gang Trekkingrad mit Ortlieb-Satteltasche: €80 oder Elektrobike FLYER mit 8-Gang-Nabenschaltung und Ortlieb-Satteltasche: €140;
    – Versicherung gegen Diebstahl und Beschädigung des Mietrades: €10; Elektrobike: €20 (nicht versichert: vorsätzliche Beschädigung);
    – Individuelle Transfers zwischen Split Flughafen und Trogir Hafen: €15/Person und Weg (Reservierung erforderlich);
    – Zusatznacht mit Frühstück in Trogir: Preise auf Anfrage;
    – Sicherer Dauer-Parkplatz €40 (Reservierung erforderlich/zahlbar vor Ort).

    Jetzt Buchen!

  • Rabatte:
    Bei einer Dreierbelegung der Kabinen gewähren wir für die dritte Person (z.B. ein Kind) 50% Ermäßigung auf den Grundpreis der Reise. (nicht möglich bei Kapetan Jure). Alle Dreierkabinen sind ausgestattet mit einem Französischen Bett und einer Einzelkoje.
    Kinder bis 16 Jahre, die eine eigene Kabine beanspruchen, erhalten einen Rabatt von 25% auf den Grundpreis der Reise (nicht kombinierbar mit dem 50% Rabatt).

    Änderungen:
    Auf Grund unterschiedlicher Wind- und Wetterverhältnisse sowie organisatorischer Notwendigkeiten behalten wir uns Änderungen des Routenverlaufs vor. Sollte sich zum Beispiel abzeichnen, dass bei o. g. Routenverlauf die angelaufenen Häfen überfüllt sind, wird die Tour in umgekehrter Richtung durchgeführt.

    Verpflegung:
    Der mitreisende Koch ist Mitglied der Crew und bereitet täglich das umfangreiche Frühstück sowie ein bis zwei warme Mahlzeiten zu. Die Verpflegung umfasst 4 x Vollpension und 3 x Halbpension. Sie beginnt mit dem Abendessen am Einschiffungstag und endet mit dem Frühstück am Ausschiffungstag.

    Anforderungen (Stufe 2-3):
    Die Radetappen erfordern vom Teilnehmer eine gute Grundkondition, die man sich als regelmäßiger Radfahrer angeeignet haben sollte. Die Touren gehen bis auf eine Höhe zwischen 200 und 500 Metern. Die Tagesetappen von 19 – 50 km führen durch hügeliges und bergiges Gelände und werden ohne Zeitnot geradelt. Auch steilere oder längere Steigungen sind zu bewältigen, bei denen Schieben aber durchaus erlaubt ist.

    Statt einer Radtour kann auch ein halber oder ganzer Badetag auf dem Schiff eingelegt werden. Die Straßen sind überwiegend asphaltiert und außerhalb der Ferienzeiten wenig befahren. Entscheiden Sie jeden Tag selbst, ob Sie individuell (also alleine) nach Info- und Kartenmaterial radeln oder sich einem der beiden Reisebegleiter oder einzelnen Teilnehmern anschließen.

    Auf unseren Radtouren besteht Helmpflicht. Bitte bringen Sie Ihnen eigenen, gut passenden Helm mit. Leihhelme stehen auf den Schiffen in begrenzter Anzahl zur Verfügung (Voranmeldung erforderlich).

    Kinder:
    Grundsätzlich sind wir der Meinung, dass nur Kinder mit einer guten Ausdauer und einem Mindestalter von 10 Jahren die Radtouren aus eigener Kraft bewältigen können. Bitte beachten Sie, dass Leihräder erst ab einer Körpergröße von 1,20 m zur Verfügung gestellt werden können. Für Kinder unter 16 Jahren besteht zudem eine gesetzliche Helmpflicht in Kroatien.

    Jetzt Buchen!