default-logo
Location: Österreich | Wien
Price: ab € 1.067,-
Book now!

Rad und Schiff Reisen Donau: Wien – Belgrad – Wien | MS Theodor Körner

Begleiten Sie uns auf dieser erlebnisreichen Radkreuzfahrt durch 5 Länder und unterschiedlichste Kulturen zu den noch wenig bekannten Abschnitten des Donauradweges.

Zwischen Puszta, Balkan und Paprika – auf den Spuren der Donauschwaben – Wien nach Belgrad

Sie entdecken die unendlichen Weiten der Pannonischen Tiefebene, radeln durch das Ungarische Donauknie sowie die Kornkammern Kroatiens und Serbiens und sehen bezaubernde Weinorte und imposante Festungsanlagen, die hoch über dem Fluss thronen. Besuchen Sie Belgrad, die “Weiße Stadt”, lassen Sie sich von Budapest, dem „Paris des Ostens“ verzaubern und bestaunen Sie die barocken Adelspaläste in der malerischen Altstadt von Bratislava.

Das geräumige Traditionsschiff wurde im Winter 2013/2014 im trendigen Art Deco Stil großzügig renoviert und strahlt eine gemütliche und ungezwungene Atmosphäre aus.

Neben landschaftlichen und kulturellen Höhepunkten sind gutes Essen und eine freundliche Besatzung der Erfolgsgarant für ein unvergessliches und einzigartiges Urlaubserlebnis.

  • MS Theodor Körner
    Ein Schiff so richtig zum Wohlfühlen! Das geräumige Traditionsschiff wurde im Winter 2013/2014 im trendigen Art Deco Stil großzügig renoviert und strahlt eine gemütliche und ungezwungene Atmosphäre aus. Die Besatzung liest Ihnen jeden Wunsch von den Augen ab und verwöhnt Sie im Restaurant mit regionalen und internationalen Köstlichkeiten. Ein beliebter Treffpunkt ist auch die großzügige Panoramabar, wo abends ein Musiker zum Tanz aufspielt. Der gemütliche Salon ist ein Ruhepol – Gesellschaftsspiele und eine Bibliothek bieten hier allerlei Kurzweil. Nach einem erlebnisreichen Rad tag genießt der Radler auf dem weitläufigen Sonnendeck bei Sonnenuntergang im Liege-stuhl die einzigartige Aussicht oder entspannt in der Sauna. Wi-Fi an Bord vorhanden (gegen Gebühr). Fenster können in allen Kabinen auf dem Panorama- und auf dem Oberdeck geöffnet werden, nicht aber auf dem Hauptdeck. Kabinen: 61 komfortabel ausgestattete Außenkabinen (durchschnitt. ca. 8 – 16 m²) mit großen Fenstern, Dusche/WC, LCD-TV, Fön, Safe und Klimaanlage.

    2-Bett-ECO: Etagenbett (1 Ober- und 1 Unterbett, 8-9 m2)
    2-Bett: 2 ebenerdige Betten (10-11 m2)
    1-Bett: Einzelkabine oder 2-Bett-ECO zur Alleinbenutzung (8-9 m2)
    Junior-Suite: Doppelbett, etwas geräumiger (13-16 m2)
    Zusatzbett: in Junior-Suiten (Sofa), 2-Bett-Kabinen (Promenadendeck/Etagenbett)

    theodor-kornerPlan-TheodorKoerner-German

    Jetzt Buchen!

  • Reiseprogramm Donau: Wien – Belgrad – Wien | MS Theodor Körner

    Tag 1: Wien
    Einschiffung 11:00 in Wien/Nußdorf; um 12:00 Uhr heißt es Leinen los! Ganz entspannt gleiten Sie der untergehenden Sonne entgegen und genießen vom Logenplatz am Sonnendeck den atemberaubenden Ausblick auf die idyllischen Aulandschaften des Nationalparks Donauauen und die Festungsanlage von Devin vor den Toren Bratislavas.

    Tag 2: Solt – Kalocsa (Ca. 45 km)
    „Weit, wo der Himmel die Erde berührt…“ sind die Liebeserklärung eines Nationaldichters an die Pannonische Tiefebene. Die Radtour führt durch die wildromantische Puszta nach Kalocsa, der Hauptstadt des Paprika. Kränze aus Paprika, handgemalte, bunte Blumenmustern an den Häusern und wunderschön bestickte Volkstrachten prägen das Stadtbild, der Dom ragt wie ein Felsen aus der Puszta, das Erzbischöfliche Palais beherbergt eine Sammlung von 150.000 Bänden und im Paprikamuseum erfahren Sie alles über des Ungarn liebstes Gewürz. Abends besuchen Sie einen Reiterhof, verkosten Wein und regionale Leckerbissen und erleben die wilde Reitkunst der Ungarischen Pferdehirten (fakultativ).

    Tag 3: Novisad (Ruhetag)
    Die Provinzhauptstadt der Vojvodina erobert mit ihrer südländischen Leichtigkeit jedes Herz im Sturm. Die Festung Petrovaradin, eines der größten Verteidigungsobjekte Europas, im 18. Jahrhundert vom französischen Architekten Vauban als dessen Meisterwerk erbaut, ist das Wahrzeichen der Stadt. Entdecken Sie begleitet von einem ortskundigen Reiseleiter die quirrlige Universitätsstadt mit ihren glanzvollen historischen Bauwerken im Fahrradsattel (fakultativ). Krönender Abschluss des Tages ist ein romantischer Abendspaziergang durch die atemberaubend schöne, festlich beleuchtete Altstadt.

    Tag 4: Belgrad (Ruhetag)
    Mit dem Fahrrad oder per Bus erkunden Sie die lebenslustige, serbische Metropole am Zusammenfluss von Save und Donau, machen eine kleine Zeitreise von der Vergangenheit bis in die Gegenwart, erfahren interessantes zum Aufstieg und Fall Jugoslawiens (fakultativ). Abends ist Belgrad in ein Lichtermeer getaucht. Sie besuchen eine farbenfrohe Folkloreshow mit traditionellen Tänzen aus allen Teilen des Landes und genießen anschließend im bekannten Künstlerviertel “Skadarlija” bei temperamentvoller Musik einer serbischen Kapelle landestypische Spezialitäten (fakultativ).

    Tag 5: Ilok – Vukovar (Ca. 38 km)
    Ilok, die östlichste Siedlung Kroatiens ist ein Weinkönigreich an der Donau, weltberühmt für den Traminer, der auch im Englischen Königshaus gerne getrunken wird. Am gegenüberliegenden Ufer, direkt am Naturpark Tikvara, liegt Backa Palanka, der Hauptort der Donauschwaben. Die Radtour führt über Weinberge und verträumte Bauerndörfer durch die sanft hügelige Landschaft der Fruska Gora nach Vukovar. Der zerstörte Wasserturm ist ein trauriges Mahnmal an die Wirren des Krieges, der Stadtkern mit dem Schloss der Grafen von Eltz und dem Franziskanerkloster ein Kleinod barocker Baukunst.

    Tag 6: Mohacs – Nationalpark Donau-Drau (Ca. 23-40 km)
    Einst wurden hier große Schlachten zwischen dem Osmanischen Reich und Ungarn sowie Österreich geschlagen. Die historisch wertvollen Zeugnisse kann man bei einer gemütlichen Fahrrad-Tour durch den kleinen Ort und die wunderschöne Umgebung entdecken. Im Nationalpark Donau-Drau nistet Europas größte Population an Schwarzstörchen. Vom Fahrradsattel aus entdecken Sie diese seltenen Schätze der Natur und kehren mit besonderen Eindrücken bereichert zum Schiff zurück.

    Tag 7: Budapest (Ruhetag)
    Entdecken Sie das Paris des Ostens auf eigene Faust mit dem HOP ON HOP OFF Bus oder auf 2 Rädern begleitet von einem ortskundigen Reiseleiter (fakultativ). Feuriges Temperament erleben Sie während einer abendlichen Folkloreshow mit traditioneller Musik und Tänzen (fakultativ).

    Tag 8: Visegrad – Esztergom (Ca. 25 km-45 km)
    Die Radtour durch das romantische Donauknie ist ein weiterer Höhepunkt. Entlang der Ufer, eingerahmt von den Ausläufern des Gerecse Gebirges, radeln Sie auf idyllischen Radwegen vom malerischen   Visegrad (Ruinen des Königspalastes, Hochburg, Salomonturm) nach Esztergom, der alten Königsresidenz und ersten Hauptstadt Ungarns. Schon von Weitem sichtbar ist die Kuppel der imposanten Basilika, die hoch über der Donau thront. Die größte Kirche Ungarns ist mit ihrem Hochaltar im toskanischen Stil und den roten Marmorwänden besonders sehenswert.

    Tag 9: Bratislava (Ruhetag)
    Am gotischen Martinsdom, an der über der Stadt thronenden Burg und am klassizistischen Primatialpalais wird die Geschichte wieder lebendig. Unsere Stadtrundfahrt (fakultativ) mit dem Oldtimer-Zug beginnt mit einem grandiosen Ausblick vom Burgberg auf die Krönungsstadt   und endet mit einem Rundgang durch die wunderschön restaurierte Altstadt.

    Tag 10: Wien
    Ausschiffung Schiffsanlegestelle Wien/Nußdorf ca. 09:30 Uhr. Individuelle Heimreise.
    Jetzt Buchen!

  • INKLUSIVE:
    – 9 Nächte in Außenkabinen mit Dusche/WC/Klimaanlage in der gebuchten Kabinenkategorie;
    – Programm gemäß Reiseverlauf ab/bis Wien;
    – Kapitänsempfang mit Begrüßungs-Cocktail;
    – Tägliche Kabinenreinigung, Handtücher und Bettwäsche;
    – Vollpension: Buffetfrühstück, Mittagessen oder Lunchpaket für Fahrradtouren, Nachmittagskaffee und Kuchen, Abendessen (2-3 Wahlmenüs), Mitternachtssnack;
    – Abschieds-Dinner mit Farewell-Cocktail;
    – Crew-Show;
    – Täglich Live-Musik;
    – Bordreiseleitung (radelt nicht mit der Gruppe);
    – Detaillierte Reiseinformationen inkl. Routenbuch pro Kabine;
    – Tägliche Radtourenbesprechung.

    EXKLUSIVE:
    – 
    Transfers von/bis die Anlegestelle in Wien;
    – Reservierungskosten pro Buchung/Gruppe (Obligatorische Zuschlag);
    – Andere Transfers;
    – Mietrad;
    – Parkgebühren;
    – Eintritts- und Besichtigungsgelder;
    – Versicherungen;
    – Trinkgelder und Ausgaben des persönlichen Bedarfs.

    Reservierungskosten: €15 pro Buchung/Gruppe (Obligatorische Zuschlag)
    Passagier-/Hafengebühren €99 pro Person ab 12 Jahren/obligatorisch
    Leihgebühr für ein 7- oder 21-Gang Fahrrad: €97 pro Tour/Person
    Elektrofahrrad/E-Bike mit Freilauf: €199 pro Tour/Person
    Mitnahme Eigenes Fahrrad: Aufpreis €15 pro Rad, Bezahlung in bar und vor Ort.
    Kinderermäßigung/3.Pers.: von 0 bis 2,99 Jahren 100% im separaten Babybett in 2-Bettkabine mit 2 Vollzahlern; von 3 bis 12,99 Jahren 50% in Kabine bei mind. 1 Vollzahler; 13-99 Jahre 20% in Kabine mit min. 2 Vollzahlern, (in Kabine mit 3. Bett )
    Sicher unterwegs: Wir empfehlen Ihnen, einen Fahrradhelm zu tragen (Helmpflicht: in Österreich für Kinder bis 12 Jahren). Bitte bringen Sie Ihre eigenen gut sitzenden Helm mit. An Bord bieten wir Fahrradhelme (begrenzte Stückzahl) zum Verkauf an.

    Jetzt Buchen!

  • FAHRRÄDER:
    Schiffseigene Mieträder sind Unisex-Touring- bzw. Trekkingräder der deutschen Marke VSF FahrradManufaktur mit niedrigem Einstieg, 7-Gang-Nabenschaltung mit Hand- und/oder Rücktrittbremse und Gepäckträgertasche. Andere Mietfahrräder (u.a. E-bikes, Kinderräder) und Kindersitze (für den Gepäckträger) sind auf diesen Reisen ausschließlich nach vorheriger Anfrage (bei Buchung) und Bestätigung und nur in begrenzter Anzahl möglich. Fahrradmiete ist fakultativ. Reisegäste können ohne Aufpreis bzw. Kosten eigene Fahrräder oder E-bikes mitbringen. Schiffsbesatzung und Veranstalter haften in diesem Fall nicht für evtl. Schäden, Verlust oder Diebstahl des eigenen Fahrrads. In den Niederlanden und Belgien besteht keine Helmpflicht. Einige Fahrradhelme sind an Bord vorhanden (gratis).

    LEIHFAHRRÄDER AN BORD:
    Leichtgängige 7-Gang-Unisex-Tourenräder mit Felgen- und Rücktrittbremse. 21-Gang Unisex-Tourenräder mit Felgenbremsen und Freilauf und Elektrofahrräder (begrenzte Anzahl – eine frühzeitige Buchung ist erforderlich). Alle Fahrräder mit Gepäckträgertasche ausgestattet. Kindersitz, Kinderanhänger, Nachziehräder sind auf Anfrage. Bitte geben Sie bei Buchung Ihre Körpergröße an.

    RADTOUREN:
    Individuell und ungeführt. Sie legen zwischen 23 und 45 km zurück. Alle genannten Kilometer-Angaben sind circa-Entfernungen der empfohlenen Radtouren.

    RADSTECKEN/SCHWIERIGKEITSGRAD:
    Die Radstrecken sind großteils asphaltiert und führen durch flaches bis leicht hügeliges Gelände – in erster Linie der Routenführung des Eurovelo 6 folgend – über Radwege und verkehrsarme Landstraßen.

    URLAUBSGEPÄCK:
    Wir empfehlen gute Regenkleidung, Fahrradhelm, Sonnenhut sowie Sportschuhe.

    REISEDOKUMENTE:
    EU-Staatsangehörige benötigen für diese Reise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.

    DIÄTKOST:
    (z.B. lactosefreie und glutenfreie Kost) auf Anfrage möglich. Muss mind. 14 Tage vor Reiseantritt bestellt werden. Spezielle Diätprodukte müssen bitte gegebenenfalls mitgebracht werden.

    FAHRPLAN:
    Fahrplan- und Programmänderungen sind grundsätzlich vorbehalten. Bei extremem Hoch- oder Niedrigwasser behält sich die Reederei das Recht vor, Teilstrecken per Bus zu überbrücken oder die Reise auch kurzfristig abzusagen, ohne dass sich daraus ein Rechtsanspruch ableiten lässt (Wasserstand ist höhere Gewalt). Gleiches gilt bei behördlich angeordneten, im Vorfeld nicht bekannt gegebenen Schleusen- und/oder Brückenreparaturen oder bei unverschuldetem Motor- oder Antriebsschaden des Schiffes. Ein Flussschiff ist einerseits ein „Urlaubshotel“, andererseits aber auch Arbeitsgerät, das sich mit Motorenkraft fortbewegt und ständig, auch nachts (z.T. mit Schleusen- und Brückendurchfahrten und dadurch bedingten Ein- und Ausfahren der Aufbauten) bedient werden muss. Schleusendurchfahrten sind mit Störungen verbunden – das ist bei allen Donaukreuzfahrten so – und leider nicht zu vermeiden. Besonders geräuschempfindlichen Gästen empfehlen wir, Ohrstöpsel mitzubringen. Bitte bedenken Sie, dass Flussschiffe in ihrer Größe (Länge, Höhe, Breite) eingeschränkt (Brückendurchfahrten, Schleusen) und deshalb nicht mit Hochseeschiffen vergleichbar sind. Die Kabinen bieten ein begrenztes Platzangebot, sind jedoch ebenfalls komfortabel ausgestattet.

    AUSFLÜGE:
    Die im Reiseverlauf beschriebenen fakultativen Ausflüge können einzeln oder als vergünstigtes Ausflugspaket direkt an Bord gebucht werden.

    WEITERE INFORMATIONEN:
    Die “Allgemeinen Bedingungen von Boat Bike Tours” gelten für Rad- und Schiffsreisen & Reiseverträge im Rahmen dieser Reisen, sowie für Reiserücktritt. Kinder sind grundsätzlich herzlichst Willkommen an Bord. Bitte überlegen Sie aber vor Buchung, ob Sie Ihrem Kind tägliche Fahrradtouren bis max. 50 km zutrauen. Selbstverständlich können Sie sich (Kinder bis 18 J. nur unter Begleitung) auch einen oder mehrere Tage an Bord aufhalten und die Reise mit dem Schiff an Deck genießen. Kinderermäßigung auf Anfrage. Innenräume der Schiffe sind Nichtraucherzonen: Nur auf dem Sonnendeck ist rauchen erlaubt. In allen Kabinen gilt aus Sicherheitsgründen ein gesetzliches Rauchverbot: Alle Kabinen/Schlafzimmer an Bord sind also immer Nichtraucherzimmer.

    CONTACT:
    Boat Bike Tours BV
    ’t Prooyen 3-B
    1141 VD Monnickendam
    Niederlande
    Telefon: 0031 299 313071
    Telefax: 0031 299 313065
    info@boatbiketours.com
    www.boatbiketours.com

    Mindestteilnehmerzahl: 50 Personen.
    Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters.

    Veranstalter: Rad & Reisen GmbH , Wien
    Wir empfehlen den Abschluss einer Auslandskranken-, Unfall-, Gepäck- und Reiserücktrittversicherung.

    Update: 14. September 2015
    Jetzt Buchen!

  • Invalid Displayed Gallery